Corona-Pandemie: Bitte die Informationen auf der Startseite www.langen.de beachten!

Kosten

monatlich
Ensembles, Vocalensemble und Musiktheorie 6 Euro
Ensembles, Vocalensemble und Musiktheorie für Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die keinen Unterricht an der Musikschule erhalten 13 Euro
Bandcoaching 20 Euro
Orchester unentgeltlich
Ermäßigungen  
Zweites Familienmitglied 25 %
Jedes weitere Familienmitglied 50 %
Mietinstrumente  

Tarif 1: Violine, Blockflöte, Trompete, Posaune, Tenorhorn, Gitarre, E-Gitarre, E-Bass, Drumset

11 Euro

Tarif 2: Viola, Violoncello, Kontrabass, Querflöte, Klarinette, Saxophon, Horn, Euphonium, Tuba, Harfe

16 Euro

 

Streichorchester

Juniororchester und Jugendorchester der Musikschule

2006 hat sich der japanische Halbleiterunternehmen Fujitsu Semiconductor Europe in Langen niedergelassen. Wir hatten mit Fujitsu frühzeitig Kontakt aufgenommen und wurden dabei von Langens damaligem Bürgermeister Dieter Pitthan tatkräftig unterstützt. Das Ergebnis mehrerer guter Gespräche war die Zusage von Fujitsu, den Aufbau des Streichorchesterbereichs an der Musikschule mit jährlich 10.000 Euro zu finanzieren. So waren wir in der Lage, gleich zwei Streichorchester (Anfänger und Fortgeschrittene) ins Leben zu rufen und damit in diesem Bereich eine wichtige Aufbauarbeit zu leisten. Im Gegenzug bekamen beide Orchester den Namen „Fujitsu-Orchester“.

In unseren beiden Orchestern musizieren nun rund 30 Kinder und Jugendliche wöchentlich gemeinsam. Der erste Auftritt fand beim Weihnachtskonzert der Musikschule im Dezember 2006, in der Neuen Stadthalle in Langen statt. Seitdem finden finden jährlich Sommer- und Adventskonzerte in der ev. Martin-Luther-Kirche in Oberlinden statt.

Beim Neujahrsempfang der Stadt Langen im Januar 2011 konnten sich mehrere hundert Besucherinnen und Besucher von der Qualität des Jugendorchesters überzeugen. Im Januar 2016 umrahmte das Fujitsu-Orchester erneut den Neujahrsempfang in der Neuen Stadthalle.

Zum 40. Geburtstag der Musikschule 2013 fand ein großes Chor- und Orchesterkonzert in der Neuen Stadthalle statt. Für diesen Anlass wurde das Fujitsuorchester stark erweitert und spielte in sehr großer Besetzung Musik von Händel, Grieg und anderen.

Das Vororchester probt dienstags um 15 Uhr, das Orchester probt im Anschluss daran von 17 bis 18 Uhr, beide unter der Leitung von Johannes Harbich. Die Proben finden im Saal der Musikschule statt. Weitere Mitspieler/innen (Geige, Bratsche, Violoncello und Kontrabass) sind nach vorheriger Absprache willkommen.

Der Konzern "Fujitsu" hat sich zum Ende 2018 aus der Orchesterförderung zurückgezogen. Wir freuen uns, dass die Arbeit unverändert mit einem neuen Sponsor fortgeführt werden kann. Die Fujitsu-Orchester heißen nun Streichorchester der Musikschule Langen.

Das nächste Sommerkonzert ist am Freitag, 5. Juni, um 19 Uhr in der Evangelischen Martin-Luther-Kirche.

Leitung: Johannes Harbich