Fachstelle Migration

Die Fachstelle Migration unterstützt auf vielfältige Weise zugewanderte und geflüchtete Menschen beim Ankommen in Langen. Sie ermöglicht, Kontakte zu knüpfen, sich weiterzubilden und zeigt Möglichkeiten auf, selbst aktiv zu werden.

Bei Fragen rund um die Themen Zuwanderung, Integration und Zusammenleben hilft die Fachstelle Migration weiter und setzt sich für die Belange von Menschen mit Migrationshintergrund ein. Dazu arbeitet sie mit Kooperationspartnern in Langen und im Kreis Offenbach sowie mit zahlreichen ehrenamtlich Aktiven zusammen.

Die Koordinationsstelle Miteinander wurde gemeinsam von der Stadt Langen und dem AWO Kreisverband Offen­bach Land e. V. eingerichtet. Durch diese Anlaufstelle soll freiwilliges Engagement gefördert, erweitert und wirksam koordiniert werden.

Langener Bürger und Bürgerinnen, egal ob neu zugezogen oder bereits seit Jahren hier wohnhaft, werden darin unterstützt, sich ehrenamtlich einzubringen. Gemeinsam möchten wir erreichen, dass nachbarschaftlicher Kontakt, bürgerliches Engagement und das Gemeinschaftsleben gestärkt wird. Mehr Informationen zur Koordinationsstelle Miteinander finden Sie hier.

 

20.09.2021 Kommunalpolitischer Workshop hilft bei Arbeit

Tagung Ausländerbeirat
Zu einer kommunalpolitischen Klausurtagung in Glashütten im Taunus trafen sich jetzt die Mitglieder des neugewählten Langener Ausländerbeirats. Schwerpunkt waren vor allem die Arbeit der einzelnen politischen Gremien des ... mehr >

09.08.2021 Verstärkung für Sprachangebot erwünscht

Spielend Sprache lernen
„Spielend Sprache lernen“ – unter diesem Motto lernen Frauen aus aller Welt und deren Kinder bis drei Jahre in einer Kleingruppe Deutsch. Zwei Mal in der Woche treffen sie sich dafür in dem kleinen Anwohnertreff ... mehr >