Bekanntmachung vom 6. Mai 2022

Bebauungsplan 45.V "Stadtwerkeareal zwischen Weserstraße und Moselstraße“ - Aufstellung des Bebauungsplans

Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Langen hat in ihrer Sitzung am 16.02.2022 die Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 45.V "Stadtwerkeareal zwischen Weserstraße und Moselstraße“ beschlossen. Dies wird hiermit gem. § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch öffentlich bekanntgemacht ... mehr >

 

Bekanntmachung vom 29. April 2022

Bereitstellungsdatum: 29.04.2022

1. Satzung zur Änderung der Satzung der Stadt Langen über die Entschädigung für ehrenamtliche Tätigkeiten (Entschädigungssatzung)

Die Stadt Langen gibt bekannt, dass gemäß § 5 Abs. 1 S. 1 der Hauptsatzung der Stadt Langen auf der Internetseite www.langen.de in der Rubrik Rathaus/Stadtrecht ab dem 29.04.2022 die 1. Satzung zur Änderung der Satzung der Stadt Langen über die Entschädigung für ehrenamtliche Tätigkeiten (Entschädigungssatzung), beschlossen durch die Stadtverordnetenversammlung am 07.04.2022, bereitgestellt ist. Wir weisen auf das Recht hin, diese während der öffentlichen Sprechzeiten (derzeit bitte Termin vereinbaren unter Telefon: 06103 203-130 oder per E-Mail unter gremienmanagement@langen.de) der Verwaltung in Papierform einzusehen und sich gegen Kostenerstattung entsprechende Ausdrucke fertigen zu lassen.

Langen, 25.04.2022
Der Magistrat der Stadt Langen

Stefan Löbig
Erster Stadtrat

Bekanntmachung vom 19. April 2022

Ersatzberufung für die Stadtverordnete Marianne-Christiane Wurm (Die Linke)

Frau Wurm hat am 18.03.2022 ihr Mandat als Stadtverordnete niedergelegt.

Gemäß § 34 Abs. 1 KWG rückt nach dem Wahlvorschlag der Linken

Frau Mandy Martinez Swoboda,
Mörfelder Landstraße 14, 63225 Langen

als Stadtverordnete nach.

Gegen diese Feststellung kann jede wahlberechtigte Person des Wahlkreises binnen einer Ausschlussfrist von zwei Wochen nach der öffentlichen Bekanntmachung Einspruch erheben. Der Einspruch ist schriftlich oder zur Niederschrift beim Wahlleiter der Stadt Langen, Rathaus, Südliche Ringstraße 80, einzureichen.

Langen, 19.04.2022

Heike Gollnow
Wahlleiterin

Bekanntmachung vom 11. April 2022

Versteigerung von Fundsachen

 

In der Zeit vom 9. Juni 2022 (Beginn: 18:00 Uhr) bis 19. Juni 2022 werden im Rahmen einer Internetauktion Fundsachen aus dem Fundbüro der Stadt Langen (Hessen) versteigert.


Zur Versteigerung gelangen Fundfahrräder und allgemeine Fundgegenstände, die länger als ein halbes Jahr beim Fundbüro aufbewahrt wurden und für die keine Eigentümerinnen oder keine Eigentümer ermittelt werden konnten. Die Versteigerung kann unter www.sonderauktionen.net oder www.e-fund.eu eingesehen werden. Ab dem 12. Mai 2022 stehen alle Fundgegenstände unter den genannten Internetadressen zur Vorschau zur Verfügung. Empfangsberechtigte (Finderinnen, Finder, Eigentümerinnen, Eigentümer) haben noch bis Mittwoch, den 8. Juni 2022, 12:00 Uhr Gelegenheit, ihre Ansprüche beim hiesigen Fundbüro, Rathaus, Bürgerbüro, Südliche Ringstraße 80, 63225 Langen (Hessen) geltend zu machen.

Langen (Hessen), 8. April 2022

Stefan Löbig, Erster Stadtrat