Leistungsgebühr

Tonnengröße in Litern

Gebühr (Euro/Jahr)
wöchentliche Entleerung

Gebühr (Euro/Jahr)
14-tägliche Entleerung

35 Liter

-

 57,00 Euro

40 Liter

-

 66,00 Euro

60 Liter

-

98,00 Euro

80 Liter

-

131,00 Euro

120 Liter

-

197,00 Euro

140 Liter

-

230,00 Euro

240 Liter

-

393,00 Euro

1.100 Liter

4.044,00 Euro

1.803,00 Euro

Tonnengrößen und Maße

Restmüll Volumen

Höhe cm

Breite cm

Tiefe cm

35-Liter-

Einsatz

100,5

48,5

55,5

40 Liter

100,5

48,5

55,5

60 Liter

100,5

48,5

55,5

80 Liter

100,5

48,5

55,5

120 Liter

100,5

48,5

55,5

140 Liter

107

48,5

56

240 Liter

110

58,5

74

1.100 Liter

147

138

119

50 Liter Säcke

 

Biotonne Volumen

Höhe cm

Breite cm

Tiefe cm

80 Liter

100,5

48,5

55,5

120 Liter

100,5

48,5

55,5

Altpapier Volumen

Höhe cm

Breite cm

Tiefe cm

120 Liter

 100,5

48,5

55,5

240 Liter

110

58,5

74

1.100 Liter

147

138

119

Gelbe Tonnen Volumen

Höhe cm

Breite cm

Tiefe cm

120 Liter

100,5

48,5

55,5

240 Liter

110

58,5

74

1.100 Liter

147

138

119

Gelbe Säcke

 

 

Abfallgebühren

Die Abfallgebühren setzen sich aus einer personenabhängigen Grundgebühr und einer Leistungsgebühr zusammen. Pro Person und Jahr beträgt die Grundgebühr 33 Euro. Die Höhe der Leistungsgebühr für die Restmüllentsorgung ergibt sich aus der Größe des Müllgefäßes.

Die Errechnung der Abfallgebühr für Ihr eigenes Haus ist ganz einfach: die Anzahl der Bewohner multipliziert mit der Grundgebühr. Beispielsweise für einen Vier-Personen-Haushalt:

4 x 33 Euro = 132 Euro zuzüglich der Leistungsgebühr
(80 Liter Tonne mit 14-täglicher Leerung = 131 Euro)

132 Euro + 131 Euro = 263 Euro

Wegegebühr

Auf Wunsch holen und bringen wir die Mülltonnen direkt von Ihrem Grundstück zum Müllfahrzeug. Dafür wird eine Wegegebühr gemäß unten stehender Tabelle erhoben.

Für die Berechnung der Wegegebühr wird neben der Größe der Müllgefäße auch nach der Entfernung zwischen Behälterstandort und Straßenrand (unter zehn Meter und über zehn Meter) unterschieden. Fragen zum Wegeservice für Restmüll und Biotonne beantwortet das Referat Kasse und Steuern der Stadt Langen, Telefon: 06103 203-222, hier kann der Service auch beantragt werden.

Gleiches gilt für den Wegeservice für Wertstofftonnen (Altpapier, Gelbe Tonne).

Tonnengröße
in Litern

Wegegebühr (Euro/Jahr)Restmüll 14-tägliche Leerung

Wegegebühr (Euro/Jahr)Bioabfall 14-tägliche Leerung

Wegegebühr (Euro/Jahr)Altpapier oder Gelbe Tonne
monatliche Entleerung*

 

bis 10 m

ab 10 m

bis 10 m

ab 10 m

bis 10 m

ab 10 m

35 Liter

20,00 Euro

40,00 Euro

-

-

-

-

40 Liter

20,00 Euro

40,00 Euro

-

-

-

-

60 Liter

20,00 Euro

40,00 Euro

-

-

-

-

80 Liter

20,00 Euro

40,00 Euro

20,00 Euro

40,00 Euro

-

-

120 Liter

20,00 Euro

40,00 Euro

20,00 Euro

40,00 Euro

10,00 Euro

20,00 Euro

140 Liter

20,00 Euro

40,00 Euro

-

-

-

-

240 Liter

20,00 Euro

40,00 Euro

-

-

10,00 Euro

20,00 Euro

1.100 Liter

42,00 Euro

150,00 Euro

-

-

21,00 Euro

75,00 Euro

* inklusive gesetzlich vorgeschriebener Mehrwertsteuer

Tonnenreduzierung 

Oft ist die Umstellung auf kleinere Tonnen möglich. Mit folgender Berechnung können Sie ganz einfach überprüfen, ob die bisherige Restmülltonne für Ihren Haushalt zu groß ist.

Anzahl Personen x 10 l Abfall = __________ Liter gesamt
z. B. 4 Personen x 10 l Abfall = 40 Liter gesamt, d. h. die passende Tonne ist die 80 Liter-Tonne bei 14-täglicher Leerung.

Tonnenservice

Tonnentausch und Tonnenbestellung

Die Auslieferung der Mülltonnen bei Neuanmeldungen, der Abzug der Tonnen bei Um- oder Auszug und der Tausch auf eine andere Tonnengröße sind kostenpflichtig:

  • Für Tonnen der Größen: 35, 40, 60, 80, 120, 140 und 240 Liter wird eine Gebühr von zehn Euro erhoben.
  • Für 1.100 Liter-Container beträgt die Gebühr 20 Euro.

Bestellung

Stadt Langen - Der Magistrat
Referat Kasse und Steuern

06103 203-222

ref332@langen.de

Defekte Behälter werden kostenfrei repariert.

Behälterverwaltung

Damit nur angemeldete Mülltonnen geleert werden, sind die Restmülltonnen und Biotonnen in Langen mit einem Datenchip, den sogenannten Transpondern, ausgestattet.

Der Transponder gibt dem Behälter eine eindeutige Nummer, die von den Müllfahrzeugen automatisch erkannt wird.

Bei Fragen zur Behälterverwaltung helfen die Kommunalen Betriebe telefonisch unter 06103 595-471 gerne weiter.