Freiwillig aktiv für ältere Menschen

Haltestelle Eingang

Das Begegnungszentrum Haltestelle sucht Menschen, die sich ehrenamtlich betätigten möchten und lädt daher für Donnerstag, 9. März, 14 Uhr, zu einem Informationsnachmittag ...

mehr >

Informationen zum Schwerbehindertenausweis

Die nächste Sprechstunde vom städtischen Fachdienst Soziale Leistungen und Wohnen rund um den Schwerbehindertenausweis findet am Donnerstag, 2. März, von 14 bis 16 Uhr im Begegnungszentrum Haltestelle statt ...

mehr >

Willkommen bei der Haltestelle - dem etwas anderen Begegnungszentrum

Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und erkunden Sie unsere Internetseite! Wenn Sie über E-Mail immer aktuelle Angebote und Infos der Haltestelle erhalten wollen, abonnieren Sie einfach unseren Newsletter.

Das Begegnungszentrum Haltestelle ist die zentrale kommunale Anlaufstelle für Seniorinnen und Senioren in Langen, deren Angehörige und alle, die sich auf ihren Ruhestand vorbereiten wollen. Die Haltestelle informiert, berät, pflegt, bietet Kurse, Veranstaltungen und viele Möglichkeiten zum geselligen Beisammensein. Die Kurs- und Freizeitangebote sind für alle Generationen offen. Die Haltestelle gehört zum Fachdienst Demografischer Wandel, Senioren, Soziale Organisationen der Stadt Langen.

Die "ZEITLOS" mit dem Computerrundbrief Nr. 49

kann hier heruntergeladen werden.

Die Druckversion unserer Zeitschrift ist erhältlich im Begegnungszentrum Haltestelle, im Zentrum für Jung und Alt, bei der Arbeiterwohlfahrt, den Langener und Egelsbacher Apotheken und im Rathaus.

Freude mit den neuen Kursen und Workshops

Wir haben jetzt auch Kurse für Tablet-PC und Smartphones! Im Computerrundbrief Nr. 49 finden Sie alle Computerkurse der Haltestelle für die Zeit von Januar bis April 2017 - für absolute Anfänger bis hin zu den Fortgeschrittenen.

Mehr Informationen erhalten Sie direkt bei uns: Telefon 06103 203-920.