Politische Gruppen

Frauen-Union der CDU Langen

Ziel der Frauen-Union Langen ist es, die politische Bildung der Frauen zu fördern, zu politischen Fragen Stellung zu nehmen und zur Willensbildung in der Partei beizutragen, sowie das Gedankengut der CDU zu vertreten und zu verbreiten. Die Frauen-Union will eine stärkere Mitarbeit der Frauen in der Partei erreichen.
Kontakt: Dr. Gabriele Huhle-Kreutzer

vorstand@fu-langen.de

www.fu-langen.de

Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen

Der ASF gehören alle weiblichen Mitglieder der SPD an - das sind bundesweit knapp 200.000. Eine formale Mitgliedschaft - etwa mit Aufnahmeantrag - gibt es nicht.
Kontakt: Monika Hoppe, Telefon: 0177 2313433

www.spd.de

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Frauen

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Frauen fordern die wirkliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern, Entlastung der Frauen von ihrer Doppel- und Dreifachrolle, soziale Absicherung von Frauentätigkeiten, keine Frauendiskriminierung in Leichtlohngruppen und mehr Raum und Möglichkeiten zur beruflichen und persönlichen Entfaltung der Frauen.
Kontakt: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Martina Dröll, Telefon: 06103 3863300

www.gruene-langen.de

FWG-NEV Frauen

Die Frauen der FWG-NEV sind dort aktiv, weil sie nur in einer Freien Wählergemeinschaft ihre Ideen ohne Parteiideologien verwirklichen können. Sie sind offen für alle Frauenfragen, wollen aber keinen Gegenpol zu den Männern bilden. 
Kontakt: Wilma Rettig, Joseph-von-Eichendorff-Straße 14, 63225 Langen, Telefon: 06103 21731

www.fwg-langen.de