Kultur, Kunst und Gestalten

Programm 2020 - 1. Halbjahr

Musik: Drum Circle
Kurs-Nr. 1
Rhythmus ist eine universelle Ausdruckssprache, die alle Völker dieser Erde eint. So ist der Drum Circle eine Einladung zur Gemeinschaft, zum musikalischen Miteinander. Alle sitzen in einem Kreis, trommlerische oder sonstige musikalische Vorkenntnisse sind nicht nötig. Der gemeinsame Rhythmus auf verschiedenen Trommeln und Percussioninstrumenten entsteht dabei unter Anleitung spontan, ist lustvoll und erlebnisorientiert. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie eine eigene Trommel, Djembe oder Ähnliches mitbringen. Wer ein Instrument der Musikschule nutzen möchte, wird am Ende der Veranstaltung um eine kleine Spende gebeten.
Gabi Fellner
Samstag, 29. Februar 2020, 11 bis 13 Uhr
Kulturhaus Altes Amtsgericht, Darmstädter Straße 27, Raum 14 (Saal)
5 Euro
Maximal 15 Personen

Von der Platte zum Druck - Techniken der Radierung/Holzschnitt
Anfänger und Fortgeschrittene
Kurs-Nr. 2
Die Radierung ist ein exquisites, wirklich besonderes Druckverfahren. Sie ermöglicht sowohl das experimentelle als auch das gegenständliche Arbeiten. Die verschiedenen Techniken lassen unterschiedliche Arten der Umsetzung zu. Wir arbeiten mit Zinkplatten, die entweder nur mit der Kaltnadel oder mit verschiedenen Ätztechniken als Aquatinta-Radierung bearbeitet werden. Lassen Sie sich verzaubern von dieser tollen Drucktechnik.
Brigitte Orth
Dienstags, 19 bis 22 Uhr (10 x 4 UE)
Ab Dienstag, 18. Februar 2020
Firma Keim, Druckwerkstatt, Fahrgasse 19, Eingang Wassergasse
120 Euro
Maximal 10 Personen
Zusätzliche Materialkosten (etwa 20 Euro) werden im Kurs abgerechnet.

Portraitzeichnen
Kurs-Nr. 3
In diesem Kurs werden alle Grundlagen des Zeichnens, die man braucht, um schließlich eine  Portrait-Zeichnung anfertigen zu können, Schritt für Schritt mit Übungen erarbeitet. Es geht um Linien, Schraffuren, Licht und Schatten, das Selbstportrait sowie das Portraitieren der Mitschüler. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Gegebenenfalls fallen Modellgebühren an, welche im Kurs näher besprochen werden.
Brigitte Orth
Samstag, 29. Februar 2020, und Sonntag, 1. März 2020, jeweils 11 bis 18:30 Uhr (2 x 10 UE)
Kulturhaus Altes Amtsgericht, Darmstädter Straße 27, Atelier
60 Euro
Maximal 10 Personen

Sehnsuchtsaquarelle: Die Berge
Kurs-Nr. 4
Für Neueinsteiger in Aquarell oder auch bereits in diesem Medium Erfahrene. Wir aquarellieren einfache Motive rund um das Thema „Berge“. Ein Wunschbild zum Aquarellieren wird mitgebracht. Zeichnerische Grundkenntnisse sind Voraussetzung. Das Material kann gegen einen Kostenbeitrag von bis zu 25 Euro (für Neueinsteiger) gestellt werden. Zusätzliche Kosten für Papier (etwa 10 Euro) werden im Kurs abgerechnet.
Dieter Wystemp
Samstag, 18. April 2020, und Sonntag, 19. April 2020, jeweils 10 bis 17 Uhr (2 x 9 UE)
Altes Rathaus, Haus A, EG, Wilhelm-Leuschner-Platz
54 Euro
Maximal 12 Personen

Töpferkurs für Kinder (6 bis 10 Jahre)
Kurs-Nr. 5
In diesem Kurs wollen wir Figuren, Tiere und Landschaften aus Ton herstellen (Aufbaukeramik). Die Arbeiten werden beim dritten Kurstermin glasiert und anschließend gebrannt.
Sibylle Haas-Sellner
Montag, 17. Februar 2020, Montag, 24. Februar 2020, und Montag, 9. März 2020, jeweils 15 bis 16:30 Uhr (3 x 2 UE)
Ideenreich 54 - Keramik-Werkstatt, Frankfurter Straße 54
44 Euro
Maximal 6 Kinder
Zusätzliche Kosten für Material, Glasur und Brennen (etwa 9 Euro) werden im Kurs abgerechnet.

Buchfaltkunst
Kurs-Nr. 6
In Bücher Motive und Worte falten, das ist es, was Sie in diesem Kurs kennen lernen. Mit einer einfachen Technik, die jeder lernen kann, werden Sie effektvoll Bücher falten. Es sind keine Origamikenntnisse notwendig. Die Ergebnisse sind immer verblüffend und erstaunen jeden Betrachter. Mit computergestützten Vorlagen machen wir Buchrecycling der besonderen Art.
Petra Panitz
Montag, 23. März 2020, 18:15 bis 20:30 Uhr
Firma Keim, Druckwerkstatt, Fahrgasse 19, Eingang Wassergasse
12,60 Euro
Maximal 12 Personen
Zusätzliche Materialkosten (2 Euro) werden im Kurs abgerechnet.

Florales Gestalten und Upcycling
Kurs-Nr. 7
In diesem Kurs treffen sich Naturgestaltung und das Upcycling ausrangierter Bücher. Wir arbeiten mit frischen Blumen, Zwiebelpflanzen und Kräutern, mit Weiden, knorrigen Ästen und Ranken sowie mit alten Buch- und Notenblättern und lassen dekorative Unikate fürs Zuhause oder zum Verschenken entstehen. Dauerhaft und immer wieder wandelbar, ganz nach Jahreszeit, Lust und Laune können die Objekte immer wieder neu zum Blühen gebracht werden. Ein Willkommen für jede Eingangstür, ein blühender, duftender Tischschmuck, ein hübsches Accessoire - alles ist möglich.
Heike Dalchow
Samstag, 28. März 2020, und Sonntag, 29. März 2020, jeweils 9 bis 16 Uhr (2 x 8 UE)
Altes Rathaus, Haus A, EG, Wilhelm-Leuschner-Platz
48 Euro
Maximal 10 Personen
Zusätzliche Materialkosten (etwa 65 Euro) werden im Kurs abgerechnet.

Kalligraphie - Italicschrift (für Anfänger)
Kurs-Nr. 8
Kalligraphie ist ein griechisches Wort für Schönschrift bzw. Schönschreiben. Als Betrachter können sich Interessierte von diesen kleinen und abstrakten Formen - unseren Buchstaben - regelrecht verzaubern lassen. Als Schreiber erfährt man darüber hinaus eine gewisse Berührung von Hand und Herz, etwas, das in unseren Zeiten von Smartphones, Laptops, etc. zur Entschleunigung führt. In diesem Anfängerkurs schreiben wir daher auch wieder mit der Hand und üben uns im Umgang mit Feder, Federhalter, Tinte und Papier. Wir lernen die Italicschrift, die im Vergleich zu anderen kalligraphischen Schriften leicht erlernbar ist. Von der Pike auf nähern wir uns dann schreibend den Formen des kleinen und großen Alphabets nebst Ziffern. Auf die Wort- und Textgestaltung wird außerdem eingegangen. Zusammen mit Geduld und Ausdauer erreichen wir das Ziel, einen schön geschriebenen Spruch oder ein Grußwort vorzeigen zu können, und die Erkenntnis, dass das Schreiben mit der Hand auch etwas Meditatives hat.
Elisabeth Allerheiligen
Montags, 19 bis 21:15 Uhr (6 x 3 UE)
Ab Montag, 10. Februar 2020
Altes Rathaus, Haus A, EG, Wilhelm-Leuschner-Platz
54 Euro
Maximal 10 Personen
Zusätzliche Materialkosten (etwa 15 Euro) werden im Kurs abgerechnet.
Bitte beachten: kein Kurstermin am 24. Februar und 2. März 2020.

Buchdruck mit Bleilettern
Kurs-Nr. 9
Drucken nach Gutenbergs Art. Sie werden einen kurzen Text mit alten Bleilettern setzen und an einer historischen Maschine drucken. Wir können kleine Postkarten bedrucken oder auch größere Papierbögen. Lustige Sprüche, Gedichte, Motivationstexte, alles ist erlaubt. Vielleicht passt das Motiv einer vorhandenen Druckvorlage zum Text? Dann drucken wir dies dazu. Oder Sie bedrucken einen Leinenbeutel mit Ihrem persönlichen Slogan, auch das geht problemlos an der alten Maschine. Ein kurzer Fachvortrag über das geschriebene und gedruckte Wort bis zu Gutenberg stimmt Sie ein. Viele Druckmuster und Druckwerke von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen regen Ihre Kreativität an, und dann beginnen wir mit der „schwarzen Kunst“.
Petra Panitz
Samstag, 28. März 2020, 14 bis 17 Uhr
Firma Keim, Druckwerkstatt, Fahrgasse 19, Eingang Wassergasse
15 Euro
Maximal 10 Personen
Zusätzliche Materialkosten (etwa 12 Euro) werden im Kurs abgerechnet.

Buchdruck mit Bleilettern
Kurs-Nr. 10
Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. 9
Petra Panitz
Montag, 11. Mai 2020, 9 bis 12 Uhr
Firma Keim, Druckwerkstatt, Fahrgasse 19, Eingang Wassergasse
15 Euro
Maximal 10 Personen
Zusätzliche Materialkosten (etwa 12 Euro) werden im Kurs abgerechnet.

Buchdruck mit Bleilettern
Kurs-Nr. 11
Kursbeschreibung siehe Kurs-Nr. 9
Petra Panitz
Freitag, 5. Juni 2020, 18 bis 21 Uhr
Firma Keim, Druckwerkstatt, Fahrgasse 19, Eingang Wassergasse
15 Euro
Maximal 10 Personen
Zusätzliche Materialkosten (etwa 12 Euro) werden im Kurs abgerechnet.

Bunte Schmuckpapiere selber gestalten
Kurs-Nr. 12
Hier gestalten Sie buntes Schmuckpapier selbst. Wir wollen mit verschiedenen Farben und Techniken viele bunte Papiere gestalten. Diese können zum Beziehen von Büchern oder Schachteln oder als Geschenkpapier genutzt werden. Wir werden traditionelle Techniken wie zum Beispiel das Marmorieren anwenden oder auch Kleisterpapier nach Herrnhuter Art herstellen. Aber auch moderne Techniken und Farben kommen zum Einsatz. Wir tauchen Papiere in Schaumbäder, besprühen, bedrucken und klecksen - hier können Sie in Farben schwelgen und sich nach Herzenslust austoben. Alle hergestellten Papiere können wunderbar für die folgenden Buchbinde- und Schachtelbaukurse verwendet werden.
Petra Panitz
Mittwoch, 4. März 2020, Mittwoch, 11. März 2020, und Mittwoch, 18. März 2020, jeweils 19 bis 20:30 Uhr (3 x 2 UE)
Firma Keim, Druckwerkstatt, Fahrgasse 19, Eingang Wassergasse
22,50 Euro
Maximal 10 Personen
Zusätzliche Materialkosten (etwa 14 Euro) werden im Kurs abgerechnet.

Aufbewahrungsschachteln selber machen
Kurs-Nr. 13
Hier werden Sie schöne Schachteln bauen, die Sie vielseitig einsetzen können. Sie wählen die Schachtel, die Sie bauen wollen, aus Musterbeispielen aus. Die Auswahl beinhaltet zum Beispiel Minischachteln, buchartige Boxen, Schachteln mit verschiedenen Fächern oder mit Gummizug-Verschluss. Schöne und praktische Aufbewahrungshelfer, die Sie gerne nutzen werden, denn sie sind von Ihnen selber gemacht. Ich stelle Bausätze aus stabilem Karton sowie hochwertige Schmuckpapiere und auch alle weiteren Materialien sowie Werkzeuge zur Verfügung. Unter Anleitung und mit Hilfe von übersichtlichen Schablonen können auch Ungeübte ein wunderschönes Unikat herstellen.
Petra Panitz
Mittwoch, 6. Mai 2020, Mittwoch, 13. Mai 2020, und Mittwoch, 20. Mai 2020, jeweils 19 bis 20:30 Uhr (3 x 2 UE)
Firma Keim, Druckwerkstatt, Fahrgasse 19, Eingang Wassergasse
22,50 Euro
Maximal 10 Personen
Zusätzliche Materialkosten (etwa 19 Euro - je nach gewähltem Projekt) werden im Kurs abgerechnet.

Einfache Buchbindeprojekte nach Wahl
Kurs-Nr. 14
An drei Abenden werden Sie mindestens ein Buchbindeprojekt Ihrer Wahl herstellen. Wählen Sie aus einer Auswahl an Büchern und Mappen aus und legen Sie los! Ich stelle sowohl die Bausätze als auch alle anderen Verbrauchsmaterialien und Werkzeuge zur Verfügung. Besonders schöne und klassische handgedruckte Papiere verleihen Ihrem Buch das besondere Aussehen. Unter fachkundiger Anleitung und mit Hilfe übersichtlicher Schablonen werden am Ende auch ungeübte Teilnehmer mit Sicherheit ein besonders schönes Einzelstück in den Händen halten.
Petra Panitz
Montag, 8. Juni 2020, Montag, 15. Juni 2020, und Montag, 22. Juni 2020, jeweils 19 bis 20:30 Uhr (3 x 2 UE)
Firma Keim, Druckwerkstatt, Fahrgasse 19, Eingang Wassergasse
22,50 Euro
Maximal 10 Personen
Zusätzliche Materialkosten (etwa 16 Euro - je nach gewähltem Projekt) werden im Kurs abgerechnet.
 

Historische Druckwerkstatt

im Haus Keim - Historische Drucktechniken
In Kooperation mit der vhs Langen

Die Historische Druckwerkstatt besteht seit 2001 und versteht sich als ein lebendiges Museum. Schüler und interessierte Erwachsene können die alten Drucktechniken anfassen und ausprobieren.

Veranstaltungspakete für Erwachsene

  • Museumsführung mit Fachvortrag, Bleisatz und Buchdruck für alle Teilnehmer
  • Kursangebote von der vhs oder http://keimnet.com/peppa/
  • Individuelle Kurse können gebucht werden

Besondere Angebote für Kinder und Schülergruppen

  • Besuch der Werkstatt als Ausflugsziel
  • Druckprojekte im Rahmen des Kunstunterrichts, von Arbeitsgruppen oder Projektwochen
  • Kursangebote von der vhs oder http://keimnet.com/peppa/
  • Kindergeburtstage

Anmeldung und Informationen:

Historische Druckwerkstatt
Fahrgasse, Ecke Wassergasse
63225 Langen (Hessen)

Petra Panitz

0175 9901727

peppa-lettern@t-online.de

Montagsmaler – nach Lust und Laune
Freies Malen und Gestalten für junge Leute von 6 bis 18 Jahren
Ob mit Pinsel oder Stift: Hier kann die eigene Technik geübt oder ganz Neues ausprobiert werden – zum Spaß oder um im Kunstunterricht zu glänzen. So entstehen zum Beispiel Kunstwerke in Acryl, Zeichnungen mit Bunt- und Bleistiften, Kollagen und - besonders beliebt – Schablonen zum Sprühen oder Ausmalen. Nach Möglichkeit sollte ein Mäppchen mit eigenen Pinseln mitgebracht werden, die restlichen Materialien werden gestellt.
Montags, 14 bis 17 Uhr (außer in den Ferien und an Feiertagen)
Ab Montag, 13. Januar 2020
Pavillon Bahnstraße 42b (vor der Ludwig-Erk-Schule)
10 Euro/Halbjahr
Maximal 10 Personen
Anmeldung über die Volkshochschule und laufend möglich.
Nähere Informationen gibt es bei der Koordinationsstelle Jugendarbeit, Frau Rentzsch, Telefon 06103 203-670.
 

Werkhof im Torbogen

Veranstaltungen und Kurse in Zusammenarbeit mit der Langener vhs

Wichtige Information:

Die Veranstaltungen und Kurse des „Werkhofes im Torbogen“ werden jeweils in der örtlichen Presse angekündigt und vorgestellt.

Spezieller Kurshinweis:

Freies Gestalten in Zeichnen und Malen mit Anne Koch-Saremba
Dienstags, 19 bis 20:30 Uhr, 14-täglig, ab 1. März 2020 (6 Termine), maximal 8 Personen

Anmeldung

Werkhof im Torbogen
Fahrgasse 3
63225 Langen

06103 28253

werkhof-langen@gmx.de


Glasgestaltung

(Glasperlen, Fusing, Mosaik, Tiffany-Glaskunst u. a.)

Anmeldung und Information:

Audrey Otterbein
Voltastraße 2
63225 Langen

06103 79993

info@otterbein-glas.de

www.otterbein-glas.de

Kunstwerkstatt am Wald

Anmeldung und Information:

Brigitta Gerke-Jork
Wilhelmstraße 34
63225 Langen

06103 3720607

0174 7662720

info@kunstwerkstatt-am-wald.de

www.kunstwerkstatt-am-wald.de