Kultur, Kunst und Gestalten

Programm 2018 - 2. Halbjahr

Dienstag, 30. Oktober 2018, 19:30 Uhr
Karolingisches Kleinod am Main: Sankt Justinus
Sie ist die älteste Kirche in Frankfurt am Main und darüber hinaus eine der ältesten karolingischen Kirchen in Deutschland. Ihr Bau ist in seiner Gestalt fast vollständig erhalten geblieben. Der Erbauer von Sankt Justinus, Erzbischof Otgar, wollte dem Frankfurter Königshof vor allem seine Macht demonstrieren. In diesem Vortrag werden Ihnen die Bauphasen sowie die Bauplastik und die Ausstattung der Kirche vorgestellt.
Jasmin Schülke, Kulturhaus Altes Amtsgericht, Raum 14 (Saal), Eintritt: 3 Euro

Von der Platte zum Druck - die Radierung und der Holzschnitt
Anfänger und Fortgeschrittene
Kurs-Nr. 2
Die Radierung ist ein exquisites, wirklich besonderes Druckverfahren. Sie ermöglicht sowohl das experimentelle als auch das gegenständliche Arbeiten. Die verschiedenen Techniken lassen unterschiedliche Arten der Umsetzung zu. Wir arbeiten mit Zinkplatten, die entweder nur mit der Kaltnadel oder mit verschiedenen Ätztechniken als Aquatinta-Radierung bearbeitet werden. Lassen Sie sich verzaubern von dieser tollen Drucktechnik.
Brigitte Orth
Dienstags, 19 bis 22 Uhr (12 x 4 UE)
Ab Dienstag, 18. September 2018
Firma Keim, Druckwerkstatt, Fahrgasse 19, Eingang Wassergasse
144 Euro
Max. 10 Personen
Zusätzliche Materialkosten (etwa 21 Euro) werden im Kurs abgerechnet.

Portraitzeichnen
Kurs-Nr. 3
In diesem Kurs werden alle Grundlagen des Zeichnens, die man braucht, um schließlich eine  Portraitzeichnung anfertigen zu können, Schritt für Schritt mit Übungen erarbeitet. Es geht um Linien, Schraffuren, Licht und Schatten, das Selbstportrait sowie das Portraitieren der Mitschüler. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Gegebenenfalls fallen Gebühren für ein Modell an.
Brigitte Orth
Samstag, 8. Dezember 2018, und Sonntag, 9. Dezember 2018, jeweils 11 bis 18:30 Uhr (2 x 10 UE)
Altes Rathaus, Wilhelm-Leuschner-Platz, Haus A, EG
60 Euro
Max. 10 Personen 

Architektur und Städteansichten in Aquarell
Kurs-Nr. 4
Nach Fotovorlagen setzen wir Architektur und Städteansichten in Aquarell um und lernen den grundsätzlichen Umgang mit dem Medium Aquarell. Vorkenntnisse in der Technik Aquarell werden nicht vorausgesetzt, allerdings sind zeichnerische Grundkenntnisse erforderlich. Das Material kann gegen einen Unkostenbeitrag von bis zu 25 Euro (für Neueinsteiger) gestellt werden.
Dieter Wystemp
Samstag, 24. November 2018, und Sonntag, 25. November 2018, jeweils 10 bis 17 Uhr (2 x 9 UE)
Altes Rathaus, Wilhelm-Leuschner-Platz, Haus A, EG
54 Euro
Max. 12 Personen 

Töpferkurs für Kinder (6 - 10 Jahre)
Kurs-Nr. 5
In diesem Kurs wollen wir Spielsachen, Tiere, Figuren und Schälchen aus Ton herstellen (Aufbaukeramik). Die Arbeiten werden beim dritten Kurstermin glasiert und anschließend gebrannt.
Sibylle Haas-Sellner
Montag, 19. November 2018, Montag, 26. November 2018, und Montag, 10. Dezember 2018, jeweils 15 bis 16:30 Uhr (3 x 2 UE)
Ideenreich 54 - Keramik-Werkstatt, Frankfurter Straße 54
44 Euro
Max. 6 Kinder
Zusätzliche Kosten für Material, Glasur und Brennen (etwa 9 Euro) werden im Kurs abgerechnet. 

Buchfaltkunst
Kurs-Nr. 6
Hier dürfen Sie es: Falten Sie Eselsohren in Bücher. Mit etwas Geduld und einfacher Falttechnik entsteht ein Buch-Kunstwerk. Es sind keinerlei Origami-Kenntnisse nötig. Sie falten Motive oder Schriftzüge in ein Buch. Ich stelle eine Auswahl an Büchern mit entsprechender computergestützter Faltvorlage zur Verfügung, und schon kann es losgehen. Buchrecycling der besonderen Art.
Petra Panitz
Montag, 19. November 2018, 18:15 bis 20:30 Uhr
Firma Keim, Druckwerkstatt, Fahrgasse 19, Eingang Wassergasse
12,60 Euro
Max. 12 Personen
Zusätzliche Materialkosten (2 Euro) werden im Kurs abgerechnet. 

Einfache und kreative Buchbindung für Erwachsene
Kurs-Nr. 7
Bücher selber zu binden ist keine hohe Kunst. Hier können Sie unter fachkundiger Anleitung drei verschiedene Bindearten kennen lernen. Sie werden mit edlen Materialien arbeiten und die vielen Tricks und Kniffe bei der Papierverarbeitung erfahren. Am Ende des Kurses halten Sie drei selbst gebundene Bücher in den Händen. Für das Notizbuch werden Sie den Umschlag selbst marmorieren und mit einer Rückenstichheftung binden. Für das zweite Buch werden einzelne Seiten mit der japanischen Bindeart gebunden, den Umschlag fertigen wir aus stabilem Karton und binden ein Gelenk ein. Mit edlen und außergewöhnlichen Papieren werden Sie den Umschlag dieses Buches schmücken. Als letztes werden Sie ein flexibles Buch mit Buchschrauben erstellen. In dieses Buch arbeiten Sie noch eine Sammeltasche für Loseblattsammlungen ein. Damit ist dieses Buch auch gut als Rezeptbuch geeignet. Auch dieses Buch werden Sie mit schönen Papieren einbinden.
Petra Panitz
Mittwoch, 15. August 2018, Mittwoch, 22. August 2018, Mittwoch, 29. August 2018, und Mittwoch, 12. September 2018, jeweils 19 bis 20:30 Uhr (4 x 2 UE)
Firma Keim, Druckwerkstatt, Fahrgasse 19, Eingang Wassergasse
30 Euro
Max. 10 Personen
Zusätzliche Materialkosten (17 Euro) werden im Kurs abgerechnet. 

Vielfältige kleine Buchprojekte
Kurs-Nr. 8
Kleine, einfach gebundene Bücher für Ihre Notizen oder einfach zum Verschenken können Sie in diesem Kurs fertigen. An drei Terminen werden wir Papiere für die Einbände selber gestalten. Dafür wird marmoriert, mit Farbpulver gearbeitet oder verschiedene Drucktechniken ausprobiert. Dann fertigen wir kleine Notizbücher, Tagebücher, Skizzenbücher usw. und binden diese mit den selbstgestalteten Papieren ein. Hierbei werden einfache Bindetechniken mit Alltagsgegenständen angewendet. Haargummis, Knöpfe, Nieten, Bänder, Holzstäbe, Stricknadeln - mit Hilfe all dieser Dinge können Bücher gebunden werden.
Petra Panitz
Montag, 26. November 2018, Montag, 3. Dezember 2018, und Montag, 10. Dezember 2018, jeweils 19 bis 20:30 Uhr (3 x 2 UE)
Firma Keim, Druckwerkstatt, Fahrgasse 19, Eingang Wassergasse
22,50 Euro
Max. 10 Personen
Zusätzliche Materialkosten (14 Euro) werden im Kurs abgerechnet. 

Projekt: Buch mit Siebdruckeinband
Kurs-Nr. 9
Hier werden Sie ein Buch in DIN-A5-Größe mit einem selbst bedruckten Stoff einbinden. Mit Siebdruck und selbst erstellten Schablonen gestalten Sie einen individuellen Bucheinband. Daraus binden wir dann ein Buch, das genau auf Ihren Verwendungszweck zugeschnitten sein wird. Für ein Rezeptbuch werden Ringbuchelemente eingebunden und Sammelfächer für Ausschnitte aus Zeitschriften. Auch Stifthalter und Platz für ein Notizbuch können bedacht werden. Oder Sie entscheiden sich für ein Gartenjournal, dann schaffen wir eine Möglichkeit für einen Kalender und Samentüten. Hier erstellen Sie sich ein persönliches Buch, ganz speziell für Ihren Verwendungszweck. Selbstverständlich biete ich Ihnen eine Grundauswahl an Musterbüchern, die Sie ebenfalls einfach nacharbeiten können. Sehr gerne können Sie ein Stück Stoff mitbringen, zum Beispiel ein Geschirrhandtuch, falls Sie ein Rezeptbuch herstellen möchten, oder ein Stück eines alten Bettbezugs. Bitte achten Sie darauf, dass es ein dichter Stoff ist, denn er muss mit Leim auf Karton bezogen werden können.
Petra Panitz
Mittwoch, 24. Oktober 2018, Mittwoch, 31. Oktober 2018, Mittwoch, 7. November 2018, Mittwoch, 14. November 2018, und Mittwoch, 21. November 2018, jeweils 19 bis 20:30 Uhr (5 x 2 UE)
Firma Keim, Druckwerkstatt, Fahrgasse 19, Eingang Wassergasse
37,50 Euro
Max. 10 Personen
Zusätzliche Materialkosten (20 Euro) werden im Kurs abgerechnet. 

Schachtel-Workshop
Kurs-Nr. 10
Buchbinden und Schachteln bauen sind eng verwandte Herstellungsprozesse. Wir werden mit den gleichen Materialien arbeiten wie im Buchbindekurs. Sie werden hier jedoch zwei Schachteln fertigen: eine kleine Utensilienbox, an der sie die grundsätzlichen Techniken kennen lernen und in einfacher Form üben. Eine zweite, größere Schachtel mit einem Einsatz wird dann schon etwas leichter von der Hand gehen. Mit Geduld und unter fachkundiger Anleitung werden Sie aus einzelnen Kartonteilen die Schachteln zusammensetzen und mit edlen Papieren überziehen.
Petra Panitz
Montag, 20. August 2018, Montag, 27. August 2018, Montag, 10. September 2018, und Montag, 17. September 2018, jeweils 19 bis 20:30 Uhr (4 x 2 UE)
Firma Keim, Druckwerkstatt, Fahrgasse 19, Eingang Wassergasse
30 Euro
Max. 10 Personen
Zusätzliche Materialkosten (17 Euro) werden im Kurs abgerechnet. 

Schachtel-Workshop: Drehschachtel
Kurs-Nr. 11
Eine raffinierte Schachtel fertigen Sie in diesem Kurs. Geschlossen sieht sie aus wie eine normale Stülpschachtel, doch wenn Sie den Deckel entfernen, kann diese Schachtel aufgedreht werden und offenbart drei Ebenen zur Aufbewahrung von vielfältigem Material. Da ich Ihnen freistellen möchte, ob Sie die Schachtel mit Papier oder Stoff beziehen möchten, sind die Kosten für den Bezugsstoff nicht in den Materialkosten enthalten und werden individuell abgerechnet. Eigene Stoffe oder Papiere können gerne mitgebracht werden.
Petra Panitz
Montag, 15. Oktober 2018, Montag, 22. Oktober 2018, Montag, 29. Oktober 2018, und Montag, 5. November 2018, jeweils 19 bis 20:30 Uhr (4 x 2 UE)
Firma Keim, Druckwerkstatt, Fahrgasse 19, Eingang Wassergasse
30 Euro
Max. 10 Personen
Zusätzliche Materialkosten (14 Euro) werden im Kurs abgerechnet.

Historische Druckwerkstatt

im Haus Keim - Historische Drucktechniken
In Kooperation mit der vhs Langen

Die Historische Druckwerkstatt besteht seit 2001 und versteht sich als ein lebendiges Museum. Schüler und interessierte Erwachsene können die alten Drucktechniken anfassen und ausprobieren.

Veranstaltungspakete für Erwachsene

  • Museumsführung mit Fachvortrag, Bleisatz und Buchdruck für alle Teilnehmer
  • Kursangebote von der vhs oder http://keimnet.com/peppa/
  • Individuelle Kurse können gebucht werden

Besondere Angebote für Kinder und Schülergruppen

  • Besuch der Werkstatt als Ausflugsziel
  • Druckprojekte im Rahmen des Kunstunterrichts, von Arbeitsgruppen oder Projektwochen
  • Kursangebote von der vhs oder http://keimnet.com/peppa/
  • Kindergeburtstage

Anmeldung und Informationen:

Historische Druckwerkstatt
Fahrgasse, Ecke Wassergasse
63225 Langen (Hessen)

Petra Panitz

0175 9901727

peppa-lettern@t-online.de

Werkhof im Torbogen

Veranstaltungen und Kurse in Zusammenarbeit mit der Langener vhs

Wichtige Information:

Die Veranstaltungen und Kurse des „Werkhofes im Torbogen“ werden jeweils in der örtlichen Presse angekündigt und vorgestellt.

Spezieller Kurshinweis:

Freies Gestalten in Zeichnen und Malen mit Anne Koch-Saremba
Dienstags, 19 bis 21:15 Uhr, 14-täglich, ab 25. September 2018 (6 Termine)

 

Anmeldung

Werkhof im Torbogen
Fahrgasse 3
63225 Langen

06103 28253

werkhof-langen@gmx.de


Glasgestaltung

(Glasperlen, Fusing, Mosaik, Tiffany-Glaskunst u. a.)

Anmeldung und Information:

Audrey Otterbein
Voltastraße 2
63225 Langen

06103 79993

info@otterbein-glas.de

www.otterbein-glas.de

Kunstwerkstatt am Wald

Anmeldung und Information:

Brigitta Gerke-Jork
Wilhelmstraße 34
63225 Langen

06103 3720607

0174 7662720

info@kunstwerkstatt-am-wald.de

www.kunstwerkstatt-am-wald.de