Dezember 2022

Innovative Kunststofftechnik aus Langen

08.12.2022
Hiemstra [(c): Stadt Langen]

Über innovative Kunststofftechnik in Langen informierte sich Bürgermeister Prof. Dr. Jan Werner beim Unternehmensbesuch der hi-con gmbh & co.kg. in der Voltastraße 12. Geschäftsführer und Inhaber Franz Hiemstra zeigte sich dabei überaus zufrieden mit dem Standort und der Entwicklung seiner drei Unternehmen, die allerdings derzeit mit den hohen Energie- und Rohstoffpreisen sowie unzuverlässigen Lieferketten zu kämpfen haben.

Franz Hiemstra hat vor Jahren die Langener Firma Roth Präzisionsplastik gekauft und als Produktionsstandort mit seinen weiteren Firmen Green Plastics und hi-con vereint. Im Mittelpunkt der Geschäftstätigkeit stehen die Entwicklung und Produktion von Kunststoffbauteilen mit Schwerpunkt Spritzgusstechnik für viele technische Produkte - etwa in der Medizintechnik, der Luft- und Raumfahrt, der Mess- und Regeltechnik oder im Elektronikbereich. Im Entwicklungsbereich setzt hi-con modernste CAD und CAE-Techniken für die Einzelteilentwicklung, Simulation und Werkzeugbau ein.

Die Firma Green Plastics setzt dabei neue Standards in der Kunststoffbranche, da sie neben der Entwicklung die Fertigung von Kunststoffprodukten aus nachwachsenden, wiederverwertbaren und kompostierbaren, erdölfreien Kunststoffen realisiert.

Zurück