Aktuelles | Aktuelles Rathaus | Aktuelles Musikschule | Aktuelles Kultur/Freizeit

Das Instrumentenkarussell startet in eine neue Runde

Infotermine der Musikschule im Juni

27.05.2021

Noch ist das aktuelle Instrumentenkarussell in voller Fahrt, da beginnen bereits die Planungen für die nächste Runde, die im September startet. Dieses Angebot der Langener Musikschule wendet sich an Kinder in der ersten oder zweiten Klasse, die gerne ein Instrument spielen möchten, aber noch nicht so genau wissen, welches es sein soll. Bei freien Plätzen können auch Vorschulkinder und ältere Kinder aufgenommen werden.

In einem von zwei Strängen, mittwochs oder donnerstags, durchlaufen die Kinder in einem Jahr insgesamt sechs Instrumente für jeweils sechs oder sieben Wochen. Mittwochs sind dies Tasteninstrumente, Blechblasinstrumente, Gitarre, Schlagzeug, Violine und Flöte. Am Donnerstag ebenso Tasten, Blechblasinstrumente, Gitarre und Flöte, dazu noch Klarinette und Kontrabass.

Die Kosten betragen 53 Euro im Monat, darin ist die Miete für die Instrumente in passenden Kindergrößen bereits enthalten. Sogar ein Keyboard oder ein Kontrabass können bei Bedarf ausgeliehen werden.

Je nach dann geltenden Regeln findet der Unterricht wöchentlich als Einzelunterricht oder in kleinen Gruppen (maximal vier Kinder) statt. Damit sich die Eltern einen besseren Überblick über das Angebot machen können, veranstaltet die Musikschule im Juni zwei Info-Termine: Montag, 7. Juni, 18 Uhr, oder Donnerstag, 17. Juni, 15 Uhr. Die Teilnahme ist kostenfrei. Da zurzeit noch nicht feststeht, in welcher Form die Veranstaltungen stattfinden können, ist eine Anmeldung unbedingt vonnöten.

Weitere Informationen erhalten Sie im Büro der Musikschule, Kulturhaus Altes Amtsgericht, Darmstädter Straße 27, Zimmer 1, telefonisch unter 06103 9104-70, -71 oder -76, per Mail an oder auf www.musikschule-langen.de.

Zurück