Aktuelles | Aktuelles Rathaus | Aktuelles Wirtschaft | Aktuelles Ausbildung

Bestleistungen trotz Corona

PBA-Auszubildende Adrian Schneider und Ruben Kramer erfolgreich

14.12.2020
PBA-Auszubildende
Bürgermeister Jan Werner (links) und PBA-Geschäftsführer Thomas Keil gratulierten Adrian Schneider (Zweiter von links) und Ruben Kramer, die als Jahrgangsbeste in ihren Berufen die Abschlussprüfungen im IHK Bezirk Offenbach bestanden haben. Foto: PBA

Sie haben gut gelernt und sie haben schnell gelernt: Adrian Schneider und Ruben Kramer haben die besten Abschlussprüfungen in ihren Berufen im IHK Bezirk Offenbach abgelegt. Und das auch noch ein halbes Jahr vor dem Ende der Regelausbildungszeit. Beide wurden bei der PITTLER ProRegion Berufsausbildung GmbH (PBA) ausgebildet. Adrian Schneider erlernte den Beruf des Elektronikers für Betriebstechnik, Ruben Kramer den des Industriemechanikers.

Im Namen der IHK Offenbach haben Bürgermeister Jan Werner und PBA-Geschäftsführer Thomas Keil den beiden die Ehrenurkunden sowie jeweils einen Bildungsgutschein der IHK überreicht. Von der PBA erhielten beide ein Buch über die Stadt Langen sowie einen Einkaufsgutschein.

Thomas Keil wies dabei auf die hohe Motivation der Auszubildenden bei der PBA hin: Insgesamt konnten 39 von ihnen in fünf Ausbildungsberufen ihre Abschlussprüfungen vorziehen. Dieses entspricht circa 25 Prozent des Ausbildungsjahrganges 2017.

Adrian Schneider fand direkt im Anschluss bei der PBA eine Anstellung und unterstützt schon tatkräftig im Bereich Ausbildung für die Elektroberufe. Ruben Kramer ist derzeit auf der Suche nach einem Job und bewirbt sich bei verschiedenen Unternehmen in der Region. „Bei diesem tollen Abschluss dürfte die Suche aber nicht allzu lange dauern“, ist sich Bürgermeister Jan Werner sicher.

Im Herbst haben rund 160 Auszubildende neu bei der PBA begonnen und können sich nun ein gutes Beispiel an den beiden nehmen. „Wir setzen alles daran, Partner und Auszubildende auch in der Coronakrise weiterhin sicher zu betreuen und sie nicht im Regen stehen zu lassen“, erläutert Geschäftsführer Thomas Keil. Mit Online Schooling hält die PBA ihre Schützlinge auf Trapp, um deren Fachkenntnisse zu vertiefen. Live-Unterweisungen dienen dazu, den Praxisbezug nicht zu verlieren. Auch für die theoretischen Winter-Abschlussprüfungen fanden die Vorbereitungen überwiegend im Onlineverfahren statt.

Zurück