Tobias Mann fordert die Lachmuskeln heraus

Tobias Mann
Auf Wunsch werden ältere Langener, die nicht mehr gut zu Fuß sind, zu Hause abgeholt und am späten Abend wieder bis zur Haustür gebracht. Die Kulturbegleiterinnen des Begegnungszentrums Haltestelle machen es möglich ... mehr >

Flucht und Vertreibung gestern und heute

Vortrag vhs Flucht und Vertreibung gestern und heute

Gegenwärtig sind weltweit Millionen Menschen auf der Flucht. Grund genug für die Langener Volkshochschule, eine kleine Vortragsreihe zu dieser Problematik anzubieten. Schauplatz ist das Alte Rathaus am Wilhelm-Leuschner-Platz ...

mehr >

Willkommen bei der Haltestelle - dem etwas anderen Begegnungszentrum

Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und erkunden Sie unsere Internetseite! Wenn Sie über E-Mail immer aktuelle Angebote und Infos der Haltestelle erhalten wollen, abonnieren Sie einfach unseren Newsletter.

Das Begegnungszentrum Haltestelle ist die zentrale kommunale Anlaufstelle für Seniorinnen und Senioren in Langen, deren Angehörige und alle, die sich auf ihren Ruhestand vorbereiten wollen. Die Haltestelle informiert, berät, pflegt, bietet Kurse, Veranstaltungen und viele Möglichkeiten zum geselligen Beisammensein. Die Kurs- und Freizeitangebote sind für alle Generationen offen. Die Haltestelle gehört zum Fachdienst Demografischer Wandel, Senioren, Soziale Organisationen der Stadt Langen.

Die "ZEITLOS" mit dem Computerrundbrief

kann hier heruntergeladen werden.

Die Druckversion unserer Zeitschrift ist erhältlich im Begegnungszentrum Haltestelle, im Zentrum für Jung und Alt, bei der Arbeiterwohlfahrt, den Langener und Egelsbacher Apotheken und im Rathaus.

Freude mit den neuen Kursen und Workshops

Wir haben jetzt auch Kurse für Tablet-PC und Smartphones! Im Computerrundbrief Nr. 51 finden Sie alle Computerkurse der Haltestelle für die Zeit von September bis Dezember 2017 - für absolute Anfänger bis hin zu den Fortgeschrittenen.

Mehr Informationen erhalten Sie direkt bei uns: Telefon 06103 203-920.