Neue Kurse bei der Langener Volkshochschule

Schwimmen, Waldbaden und Qigong

Vor wenigen Tagen erschien das neue Kursprogramm der Volkshochschule Langen. Neben bekannten Kursen möchte die vhs Langen besonders auf interessante neue Angebote aufmerksam machen.

Für zehn- bis 14-jährige Kinder, die noch nicht oder nur sehr unsicher schwimmen können, gibt es zwei Schwimmkurse, die von Schwimmlehrer Tammo Jilly im Hallenbad angeboten werden. Start ist jeweils am Freitag, 16. Februar, von 18 bis 18.45 Uhr oder 19 bis 19.45 Uhr.

Ebenfalls neu im Angebot ist der Vormittagskurs „Qigong in Verbindung mit ätherischen Ölen“. Wie dies gelingen kann, zeigt Kursleiterin Petra Erdt ab Mittwoch, 14. Februar, 8.15 bis 9.30 Uhr, im Kulturhaus Altes Amtsgericht in der Darmstädter Straße 27.

Besonderes Augenmerk richtet Nicole Kurpiela auf das Waldbaden. Den ersten von fünf Terminen bietet sie am Samstag, 24. Februar, von 14 bis 17 Uhr an, nicht nur, um mit den Teilnehmenden im Wald spazieren zu gehen, sondern dabei auch gleich durch Anleitung mit allen Sinnen viel für das eigene Wohlergehen zu erfahren und zu tun. Weitere Bäder in den Wäldern der Umgebung gibt es am 16. März, 27. April, 25. Mai und 8. Juni.

Die Teilnahme an den Kursen ist nur nach vorheriger Anmeldung bei der vhs Langen möglich. Weitere Infos und die Möglichkeit zur Anmeldungen: www.vhs-langen.de.

Zurück zum Anfang der Seite springen