Mal wieder ins Theater, aber nicht alleine

Eine Kooperation des Begegnungszentrums Haltestelle, der Neuen Stadthalle Langen und der Musikschule Langen

Für alle, die Theater- oder Musikveranstaltungen nicht alleine besuchen können, hat das Begegnungszentrum Haltestelle ein neues Projekt erschaffen: Die „KulTOURbegleitung“.  Engagierte Ehrenamtliche holen die Gäste direkt zu Hause ab und besuchen mit ihnen gemeinsam ein Konzert oder Theaterstück. Im Anschluss  besteht die Möglichkeit, bei einem Glas Wein oder Bier den Abend ausklingen zu lassen. Die Gäste werden bis nach Hause gebracht. So ist auch auf dem Rückweg Niemand alleine.

Das Angebot wendet sich an alle kulturinteressierte  Langenerinnen und Langener, die Begleitung und Unterstützung benötigen oder nicht alleine gehen möchten. Die Veranstaltungen finden Sie im Magazin „Zeitlos“.

Zusätzlich zu dem Eintrittspreis wird eine Begleitungspauschale von drei Euro berechnet.

Anmeldung und Information im Begegnungszentrum Haltestelle, Elisabethenstraße 59a, Langen, Helga Keßler, Telefon: 06103 203-921 dienstags 14 bis 16 Uhr, oder bei Yvonne Weber, Telefon 06103 203-922 montags bis donnerstags.