Alle Theater | NSL Langener Kabarett Abo | Neue Stadthalle Langen

CHRISTINE PRAYON

Die Trägerin des Deutschen Kabarett- und Kleinkunstpreises wird kein Kabarett im landläufigen Sinne machen. Sie interessiert sich nicht mehr für die pure Kritik am Bestehenden, wenn nicht gleichzeitig über Alternativen und Utopien geredet wird. Auch findet Prayon, dass es an der Zeit ist, die Welt zu retten. Was sie übrigens auch nicht kann und noch weniger will, ist am Klavier sitzen und über sogenannte Frauenthemen singen. Dafür ist sie ganz und gar die Falsche. Ach ja, und Birte Schneider steht an diesem Abend übrigens auch nicht auf der Bühne. Verabschiedet sich aber Christine Prayon von eben jener Bühne? Möglich. Eine Frau stellt ab Mitte 40 eine ästhetische Provokation dar und zieht sich, wenn sie ihr Publikum wirklich liebt, besser unaufgefordert aus der Öffentlichkeit zurück. Ist das Kabarett tot? Möglich. Wenn Politiker sich als Clowns versuchen, rennen die Clowns in die Politik. Oder reden wir hier von einem Abschied im ganz großen Stil? Vom Ende des Kapitalismus? Natürlich nicht möglich. Der Kapitalismus ist das Hinterletzte, aber er ist alternativlos. Ende der Diskussion. Vielleicht löst das Wort „Abschiedstour“ Verwunderung, Trauer oder gar Panik aus. Das macht nichts. Genau so ist es beabsichtigt. Ein Abschied steigert den Marktwert dieses politischen Kabarettprodukts durch die emotionale Aufladung nochmal um ein Vielfaches. Dabei spielt es keine Rolle, um welchen Abschied es geht.

www.christineprayon.de

Der Abend ist auch im LKA - Langener Kabarett Abonnement

 

Zutrittsregelung in der Neuen Stadthalle Langen (NSL):

Die Veranstaltung findet unter Anwendung des 2Gplus-Zugangsmodells (nur Geimpfte und Genesene mit tagesaktuellem Negativnachweis) gemäß § 26a statt. Beim Betreten der NSL muss der Impfstatus oder Nachweis über die Genesung und der tagesaktuelle Negativtest in Verbindung mit einem gültigen Ausweisdokument belegt werden. Ein Zutritt ohne eines solchen Nachweises ist an diesem Abend leider nicht möglich. Personen, die bereits eine Auffrischungsimpfung (Booster) erhalten haben, müssen keinen negativen Schnelltest vorlegen.

Im gesamten Veranstaltungsbereich und am Sitzplatz besteht Maskenpflicht (FFP2). Die Lüftungsanlage arbeitet weiterhin mit 100% Frischluftzufuhr. Die Veranstaltung findet in der bewährten Corona-Bestuhlung mit Plexiglas-Trennwänden statt.

Grundsätzlich gilt aber noch immer: Die Eigenverantwortung endet nicht mit dem Betreten der Neuen Stadthalle und alle Gäste sind angehalten, sich weiterhin verantwortungsvoll und pandemiegerecht zu verhalten, heißt Rücksicht auf sich und andere Besucherinnen und Besucher zu nehmen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Preisinformationen

23 Euro inkl. Gebühren

 

Veranstaltungsort(e)

  • Neue Stadthalle Langen
    63225 Langen
    Südliche Ringstraße 77
    • 06103 203-401

Veranstalter