Bei der Stadt Langen (Hessen), ca. 38.000 Einwohner, ist im Fachdienst 14 - Referat Ordnung und Verkehr - zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter für die Überwachung des Stadt- und Gemarkungsgebietes

in Vollzeit zu besetzen.

Ihre Aufgaben

  • Überwachung des ruhenden und fließenden Verkehrs
  • Überwachung von Sondernutzungserlaubnissen und verkehrsrechtlichen Genehmigungen insbesondere im Zusammenhang mit Baustellen und Plakatierung
  • Überwachung und Durchsetzung der städtischen Satzungen und Gefahrenabwehrverordnungen sowie der Vorschriften nach dem Hess. Feld- und Forstschutzgesetz
  • Ordnungsdienst bei Veranstaltungen unterschiedlichster Art

Ihr Profil

Sie verfügen über

  • einen erfolgreich abgeschlossenen Grundausbildungslehrgang für Bedienstete der Ordnungspolizei oder eine vergleichbare Qualifikation mit Berufserfahrung
  • Erfahrung in der Anwendung der Standardsoftware des MS-Office-Paketes
  • Führerschein Klasse B

Wünschenswert

  • Kenntnisse und Erfahrung in der Anwendung der mobilen Datenerfassungsgeräte
  • Kenntnisse mit der Software „owi to go“

Ihre persönlichen Vorzüge

  • Kontaktfähigkeit, Einfühlungsvermögen
  • Bereitschaft zur Übernahme von Abend- und Wochenenddiensten
  • Eigeninitiative
  • Durchsetzungsfähigkeit
  • eine ausgeprägte Sozialkompetenz, insbesondere Kommunikations-, Konflikt- und Teamfähigkeit
  • sicheres Auftreten
  • ein hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Bereitschaft zur Fortbildung

Wir bieten Ihnen

  • eine unbefristete, vielseitige, interessante und weitgehend selbstständige Aufgabe
  • eine Vergütung entsprechend der Qualifikation bis Entgeltgruppe 7 TVöD
  • die Teilbarkeit der Stelle, wenn gegenseitige Vertretung und Arbeitsflexibilität in hohem Maße gewährleistet sind

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.

Fragen beantworten Ihnen gerne Herr Krüger, Telefon: 06103 203-390, E-Mail: skrueger@langen.de  oder Frau Becker, Telefon: 06103 203-330, E-Mail: mbecker@langen.de.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Kopien aller Ausbildungs- und Dienst-/Arbeitszeugnisse senden Sie bitte bis zum 20. April 2018 an den

Magistrat der Stadt Langen
FD 34 – Interner Service/Personaldienste
Südliche Ringstraße 80
63225 Langen (Hessen)

E-Mail: karriere@langen.de

Bewerbungen, die nach diesem Termin bei uns eingehen, können wir leider nicht mehr im Auswahlverfahren berücksichtigen.

Bitte legen Sie keine Originale bei, da Bewerbungsunterlagen von uns nicht zurückgesandt werden.