Ausbildung

Interesse an einer fundierten Ausbildung?

Freude am Umgang mit Medien und Menschen?

Auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz mit guten Übernahmechancen?

Unsere Antwort hierauf:

Die Stadt Langen bietet zum 1. August 2020 einen Ausbildungsplatz für den Beruf der/des

Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste (w/m/d)

an.

Wir bieten:

  • eine vielseitige und interessante dreijährige Ausbildung
  • eine tariflich festgelegte Ausbildungsvergütung ab 1.018,26 Euro brutto
  • qualifizierte und engagierte Ausbilderinnen/Ausbilder
  • gute Übernahmechancen
  • gute Zukunftsaussichten durch Fort- und Weiterbildung

Sie bringen mit:

  • Realschulabschluss
  • befriedigende Noten in Deutsch, Englisch und Mathematik
  • Zuverlässigkeit

Und das alles in einer Stadt mit vielfältigen Bildungseinrichtungen, tollen Freizeitmöglichkeiten, außergewöhnlichen Kulturangeboten und idealen Verkehrsanbindungen.

Ausführliche Informationen zum Ausbildungsberuf und der Stadt Langen finden Sie auf unserer Homepage, www.langen.de (Rathaus > Ausbildung/Praktika).

Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Bewerben Sie sich bitte mit den üblichen Unterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf und die letzten beiden Zeugnisse) ohne Bewerbungsmappe bis spätestens zum 30. September 2019 bei dem

Magistrat der Stadt Langen
FD 34 - Personaldienste Ausbildung
Südliche Ringstraße 80
63225 Langen (Hessen)

oder mit einer pdf-Datei an die E-Mail-Adresse ausbildung@langen.de.

Mit Abgabe der Bewerbung geben Sie die Einwilligung, dass wir Ihre Daten für das Bewerbungsverfahren speichern und an das für das Auswahlverfahren zuständige Assessmentcenter weiterreichen dürfen.

Bitte legen Sie keine Originale bei, da Bewerbungsunterlagen von uns nicht zurückgesandt werden.