Aktuelles | Aktuelles Rathaus | Aktuelles Kinder/Jugendliche | Aktuelles Familie/Soziales | Aktuelles Ferienbetreuung

Mit einer fremden Gruppe Eis essen

Ausflüge und Aktionen beim städtischen Jugendsommer

12.08.2019
Jugendsommer - Felsenmeer Winkebrücke
Aufstellen zum Gruppenbild: Das obligatorische Foto durfte als schöne Erinnerung an einen tollen Jugendsommer-Ausflug in den Odenwald natürlich nicht fehlen. Foto: Gerlach/Koordinationsstelle Jugendarbeit

Langeweile in den Ferien? Beim Jugendsommer der städtischen Koordinationsstelle Jugendarbeit war das jedenfalls ein Fremdwort. Dafür garantierten zahlreiche Ausflüge und Aktionen.

So begaben sich die Teilnehmer auf eine große Schnitzeljagd durch Langen, bei der die Elf- bis 15-jährigen verschiedene Aufgaben erfüllen mussten. Darunter waren Arbeitsaufträge wie: „Finde jemanden, der einen Witz erzählt“ oder „Versuche mit einer fremden Gruppe Eis zu essen.“ Der Riesenspaß war dabei garantiert. Dann ging es für die Teenager raus in die Natur auf eine Waldrallye bei der sie ein Abc aus Tier-, Baum- und Pflanzennamen erstellten und kniffelige Fragen lösten. Auf die erfolgreichen Rätselfüchse warteten anschließend zur Belohnung die kühlen Fluten des Langener Waldsees.

Minigolf spielen macht immer Spaß. Doch dieses Mal musste der Nachwuchs erst einmal den Ort des sportlichen Geschehens ohne Navi finden. Nur mit Kompass bewaffnet und Karten in der Hand, fanden aber alle den richtigen Weg nach Darmstadt-Arheiligen. Besondere Höhepunkte waren der Besuch des Felsenmeeres im Odenwald mit einer Wanderung über die Steine und die Übernachtung im Langener Jugendzentrum mit eigener Disko und vielen gemeinsamen Gruppenspielen. Die Kanutour auf der Lahn mit viel Action zu Wasser und zu Lande war ebenfalls ein großes Abenteuer. Neben der Fahrt auf dem Fluss konnten die Sterzbach-Piraten auch noch die anliegenden Städte entern und erkunden. So lautete am Ende der Woche das Fazit: „Dieser Jugendsommer war echt cool.“

 

Zurück