Aktuelles | Aktuelles Rathaus | Aktuelles Kultur/Freizeit | Aktuelles Volkshochschule

Sagen und Märchen aus Langen und der Dreieich

vhs-Vortrag mit Museumsöffnung am Weihnachtsmarkt

27.11.2019

Ein Abend zum Gruseln, Lächeln und Nachdenken. Der Vortrag des Heimatkundigen Reinhold Werner am Samstag, 7. Dezember, um 19:30 Uhr, bringt die Sagen, Märchen und Mythen aus einer längst vergangenen Zeit nahe. Sie wurden für die „Landschaft Dreieich“, den Blättern für Heimatforschung, zusammengestellt und werden nun, untermalt mit zahlreichen Bildern wieder in Erinnerung gebracht. Die Besucher können sich freuen auf Geschichten über Hexen und Gespenster, Gold und Geld, Schauerliches vom Weißen Tempel, aus der Koberstadt und vom Paddelteich, und vieles mehr.

Der Vortrag ist im Museum Altes Rathaus am Wilhelm-Leuschner-Platz 3. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Vor dem Vortrag ist das Museum mit seinen Sammlungen ab 18 Uhr zum Besuch geöffnet.

Nähere Informationen gibt es bei der vhs Langen im Kulturhaus Altes Amtsgericht in der Darmstädter Straße 27, Telefon 9104-60, E-Mail vhs@langen.de, und im Internet unter www.vhs-langen.de.

 

Zurück