Corona-Pandemie: Bitte die Informationen auf der Startseite www.langen.de beachten!

Aktuelles | Aktuelles Rathaus | Aktuelles Familie/Soziales | Aktuelles Frauenbüro | Aktuelles Migration Zusammenleben

Frauen lernen Radfahren

Anmeldung ab sofort möglich

02.07.2020

Für alle Frauen, die den Umgang mit dem Drahtesel lernen möchten, organisiert die städtische Fachstelle Migration in Kooperation mit dem Langener Frauenbüro und dem Ortsverband des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) einen Radfahrkurs. Er geht vom 10. bis 29. September und kostet 30 Euro. Geübt wird immer Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag zwischen 13.30 bis 16 Uhr auf dem Parkplatz hinter der Neuen Stadthalle. Pro Termin können maximal zehn Personen mitmachen.

Den von Trainerin Nicole Matheis geleiteten Kurs für Anfänger im Radfahren gibt es seit 2004. Die Ethnologin ist seit vielen Jahren in der Erwachsenenbildung mit Migrantinnen und Migranten tätig und hat für ein Radfahrprojekt 2008 den Integrationspreis des Landes Hessen erhalten. Ihre Methode mit niedrigen Lernfahrrädern, deren Pedale sich abnehmen lassen, macht den Einstieg leicht. Nach und nach steigert sich die Schwierigkeit, bis am Ende ein Slalom-Parcours und der Umgang mit der Rücktrittbremse sicher klappen. Nach einem genau festgelegten Plan werden während des Kurses regelmäßig die Hände desinfiziert, Abstands- und Hygieneregeln eingehalten.

Anmeldungen nimmt die Fachstelle Migration im Rathaus, Südliche Ringstraße 80, bis Montag, 20. Juli, entgegen. Fragen beantwortet Jasmina Petkovic, Telefon 203-533 oder per E-Mail unter jpetkovic@langen.de.

Zurück