Corona-Pandemie: Bitte die Informationen auf der Startseite www.langen.de beachten!

Aktuelles | Aktuelles Rathaus | Aktuelles Corona | Slider Startseite

Termine im Bürgerbüro und bei Zulassungsstelle heiß begehrt

Die Stadt Langen vergibt online täglich neue Sprechzeiten

30.07.2020
Wartebereich Bürgerbüro
Termine für das Langener Bürgerbüro und die Zulassungsstelle können Bürgerinnen und Bürger selbst per Internet buchen. Foto: Stupp/Stadt Langen

Die Stadt Langen setzt seit einigen Wochen ein Online-Terminvereinbarungs-System für das Bürgerbüro und die Zulassungsstelle ein. Dieses ermöglicht den Bürgern in Pandemiezeiten den Zugang zum Rathaus und vermeidet darüber hinaus lange Wartezeiten und gesundheitsgefährdende Menschenansammlungen im und vor dem Verwaltungsgebäude. Gleichzeitig konnten die Mitarbeiter Reservierungsanfragen, die sich wegen der coronabedingten Schließung in den vergangenen Wochen angesammelt haben, fast vollständig abbauen. Dazu beigetragen haben auch erweiterte Öffnungszeiten, die auch künftig einen besseren Zugang zum Bürgerbüro gewährleisten.

Die Termine, die auf der Internetseite der Stadt (www.langen.de) gebucht werden können, haben eine Vorlaufzeit von zwei Wochen. In diesen Tagen sind sie jedoch heiß begehrt und oft schnell vergriffen. Doch es gibt eine gute Nachricht: Täglich kommen neue Termine hinzu. Wer also die Info auf der Buchungsseite erhält, dass „derzeit keine Termine verfügbar sind“, sollte früh am nächsten Tag nochmals dort nachschauen. Denn die Verwaltungsstelle vergibt immer wieder neue Sprechzeiten. Online-Termine können für Montag bis Donnerstag von 8 bis 11.45 Uhr sowie Montag und Mittwoch zusätzlich von 13 bis 15.45 Uhr, Dienstag und Donnerstag zusätzlich von 13 bis 16.45 Uhr und freitags von 8 bis 12.45 Uhr gebucht werden.

Langener, die dringend eine Sprechstunde benötigen, aber keine innerhalb der nächsten vierzehn Tage bekommen können, haben die Möglichkeit, sich per E-Mail an das Bürgerbüro (buergerbuero@langen.de) zu wenden. Darin sollten sie unbedingt den Grund der Dringlichkeit nennen und eine Telefonnummer angegeben. Dieser Service gilt aber nur für Dienstleistungen der Melde- und Passbehörde. Wer ohne Zeitverzögerung sein Auto an- oder abmelden möchte, kann alternativ einen privaten Zulassungsdienst oder Autohaus beauftragen. Diese haben feste Termine bei den Zulassungsstellen im Kreis Offenbach und können somit eine schnellere Erledigung gewährleisten.

Zurück