Aktuelles | Aktuelles Rathaus | Aktuelles Kinder/Jugendliche | Aktuelles Familie/Soziales | Aktuelles Ferienbetreuung | Slider Startseite | Slider Kultur/Freizeit

Sport und Spiel zum Mitmachen

Langener Jugendtag bietet viele Ideen für die Freizeit

20.06.2022

Welche Vereine und Jugendgruppen gibt es in Langen und was haben sie für junge Leute im Angebot? Antworten darauf gibt es bei der siebten Auflage des Langener Jugendtags am Samstag, 2. Juli, von 11 bis 16 Uhr im Freizeit- und Familienbad an der Teichstraße. Bei schlechtem Wetter wird die Veranstaltung auf Samstag, 9. Juli, verschoben. Ein kleines Gewinnspiel rundet das Ganze noch ab.

Insgesamt 18 Vereine und Jugendorganisationen präsentieren sich bei der von der städtischen Koordinationsstelle Jugendarbeit ins Leben gerufenen Veranstaltung auf dem parkähnlichen Areal. Bei den Mitmach-Aktionen können Kinder und Jugendliche in die Angebote hineinschnuppern und so herausfinden, was sie vielleicht dauerhaft als neues Hobby ausüben möchten. Die Palette reicht von Rotkreuzlern über den Kraftsportverein bis hin zu Musikvereinen. Da ist bestimmt für jeden Geschmack das Richtige dabei. Wer lieber das Tanzbein schwingt oder Spaß an der karnevalistischen Freude hat, wird genauso auf seine Kosten kommen.

Alle, die beim Schnuppertauchen mitmachen wollen, müssen zuvor die Einverständniserklärung der Eltern vorlegen. Diese bitte vorab ausdrucken und mitbringen (www.tauchclub-dreieich.de/download). Mit von der Partie sind beim Langener Jugendtag auch der Roll- und Eissportclub und die Jugendfeuerwehr. Der Turnverein Langen präsentieren sich mit verschiedenen Abteilungen, darunter sind unter anderem die Bläser und die Ropeskipper.

Natürlich kann der Nachwuchs auch Tischtennis und die Basketball- oder Handball-Angebote der Langener Clubs ausprobieren. Capoeira oder Akkordeon spielen – bei der Freizeitgestaltung stehen in Langen viele Türen offen. Auch das Langener Jugendforum und die Kinder- und Jugendfarm präsentieren sich und ihre Arbeit den Besuchern.

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren kommen am Jugendtag zum Nulltarif ins Freibad, Erwachsene zahlen den regulären Eintrittspreis. Der Badebetrieb läuft parallel weiter. Informationen zu allen Institutionen, die am Jugendtag mitwirken, stehen in einer Broschüre der Koordinationsstelle Jugendarbeit. Erhältlich ist sie im Jugendzentrum an der Nördlichen Ringstraße 96-98 und im Rathaus. Bei Fragen hilft Karin Rentzsch, Koordinationsstelle, telefonisch unter der Rufnummer 06103 203-670 oder per E-Mail über die Adresse jugendarbeit@langen.de gerne weiter.

 

 

 

 

Zurück