Aktuelles | Aktuelles Rathaus | Aktuelles Kinder/Jugendliche | Slider Startseite

Die Kita „WaldseeSchwan“ kommt nach Langen!

13.01.2023

PRESSEMITTEILUNG TERMINAL FOR KIDS

Im Dezember 2022 hat das Bauvorhaben für die Interims-Kita „WaldseeSchwan“ in der Steubenstraße begonnen. Die Kita wird die zweite Einrichtung des freien Trägers Terminal for Kids gGmbH (TfK) in Langen. Die erste Kita, die Kita „WaldKitz“ mit dem Schwerpunkt Wald- und Naturpädagogik, eröffnete bereits 2020 und wird zum 01.02.2023 einen Anbau für weitere zwei Gruppen je 20 Kindern einweihen.

Die Fertigstellung des Container-Baus ist bis Ende Januar geplant, die Inneneinrichtungen und die Gestaltung des Außengeländes folgen danach, sodass die ersten Kinder zum 01.03.2023 in die Interims-Kita einziehen können. Die Kita wird insgesamt 74 Kindern (zwei U3-Gruppen mit je 12 Kindern und zwei Ü3-Gruppen mit je 25 Kindern) einen Betreuungsplatz bieten. Sie wird von Montag bis Freitag zwischen 7:00 Uhr und 17:00 Uhr geöffnet sein und eine Verpflegung (Frühstück, Mittagessen und Nachmittagssnack) mit gesundem Bio-Essen aus eigener Herstellung bieten.

Die Kita „WaldseeSchwan“ ist eine Interims-Lösung. Alle Kinder werden 2024 in den Neubau auf dem Gelände der Asklepios Klinik in Langen umziehen, deren Endausbaustufe eine Gesamtkapazität von 161 Betreuungsplätzen bieten wird.

Sarah Singer (Senior Consultant Terminal for Kids gGmbH) begleitet die Bau- und Einrichtungsphase, ebenso die neue Einrichtungsleitung bei der Eröffnung. Als Stammpersonal sind circa 14 pädagogische Fachkräfte geplant. Hinzu kommen Werkstudierende und Aushilfen zu deren Unterstützung. 

Die Kita „WaldseeSchwan“ ist die 25. Kita, die der freie Träger Terminal for Kids gGmbH in Hessen, NRW und Rheinland-Pfalz seit seiner Gründung 2006 eröffnet. Neben einer professionellen und liebevollen Betreuung der Kinder bietet die TfK eine Verpflegung mit frischen Vollwertmahlzeiten aus biologischem und überwiegend regionalem Anbau und eigenen Küchen. Zahlreiche Zusatzangebote aus den Bereichen der musikalischen Früherziehung, Kunst und Kreativität, Sprache und Bilingualität, MINT und BNE sowie der tiergestützten Pädagogik samt TfK-eigenem Kinderbauernhof und einer ausgebildeten Hundestaffel runden das attraktive Angebot ab.

Für weitere Informationen und offene Stellen besuchen Sie die Website: www.terminalforkids.de/WaldseeSchwan

Terminal for Kids gGmbH (TfK):

Die Terminal for Kids gGmbH (TfK) wurde 2006 als gemeinnütziger Träger von Kinderbetreuungseinrichtungen für Kinder im Alter von acht Wochen bis zum Schuleintritt gegründet und befindet sich heute zu je 50 Prozent im Besitz der Fraport AG und Herrn Udo Sicker (Gründer und Geschäftsführer). Als anerkannter freier und gemeinnütziger Träger errichtet und betreibt die TfK betriebliche, betriebsnahe und öffentliche Kinderbetreuungseinrichtungen und ist mittlerweile einer der großen privaten Träger von Betreuungseinrichtungen in Hessen. Die Öffnungszeiten orientieren sich an den Bedürfnissen von (voll-)erwerbstätigen Eltern und ihren Arbeitgebenden. Ob Krippe oder Kita, öffentliche Einrichtung oder Betriebskindergarten, ein oder mehrere Kooperationspartner – alles ist mit der TfK möglich. Die TfK betreibt momentan sowohl kleine (40 Plätze) als auch große Einrichtungen (120 Plätze). Reine Kinderkrippen gehören genauso zum Portfolio wie das Angebot von Krippen und Kindergärten (auch in altersübergreifenden Gruppen) unter einem Dach. Alle 24 Einrichtungen im Hessen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz garantieren eine hohe Betreuungsqualität. Bilinguale Erziehung und tiergestützte Pädagogik gehören ebenso zum Alltag wie täglich frisch aus Bio-Produkten zubereitete Mahlzeiten. Lange Öffnungszeiten machen das Angebot der TfK insbesondere für berufstätige Eltern interessant.

Zurück