Aktuelles Rathaus

Neuer Partner für Stadtbus und AST

Unternehmen aus Rödermark Sieger bei Ausschreibung

06.08.2018

Mit einem qualitativ hochwertigen Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) leisten die Stadtwerke Langen einen wichtigen Beitrag zur Lebensqualität vor Ort. Jetzt steht ein Wechsel beim Betreiber der Linien für Langen und Egelsbach bevor. Voraussichtlich zum 1. Juli 2019 und dann für acht Jahre wird die Kreativ Tours GmbH aus Rödermark in beiden Kommunen die Stadtbusse steuern, das Anruf-Sammel-Taxi (AST) bereits ab Mitte Dezember 2018.

„Das ist das Ergebnis einer europaweiten Ausschreibung“, berichtete Stadtwerke-Direktor Manfred Pusdrowski. Kreativ Tours sei dabei als Sieger hervorgegangen.

Seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2015 ist das Langener Unternehmen Georg Becker GmbH & Co. KG für die Bussparte zuständig wie zuvor schon seit den fünfziger Jahren, bis ebenfalls eine Ausschreibung zu einem vorübergehenden Wechsel führte. Das AST wird seit Jahren vom Langener Taxi- und Mietwagenbetrieb Dieter Vogt gefahren. Beide Unternehmen werden durch die Kreativ Tours abgelöst.

Nach Pusdrowskis Worten mussten die Stadtwerke die ÖPNV-Leistungen aufgrund gesetzlicher Bestimmungen neu ausschreiben. „In der Bus-Branche herrscht Wettbewerb und den hat in einem fairen Verfahren das Unternehmen Kreativ Tours gewonnen“, betonte der Stadtwerke Chef. Er ließ keinen Zweifel daran, „dass wir mit der Arbeit von Becker Bus und von Dieter Vogt sehr zufrieden sind. Aber wir akzeptieren natürlich das Ausschreibungsergebnis.“ Pusdrowski begrüßte, dass kein anonymer Konzern aus der Ferne, sondern wieder ein bodenständiger Familienbetrieb aus der Nachbarschaft den Zuschlag erhalten hat.

Hinter dem neuen Unternehmen Kreativ Tours stehen die alteingesessenen Firmen Schau ins Land Hain GmbH aus Ober-Roden und der Urberacher Omnibusbetrieb Emil H. Lang. Beide verfügen über viele Jahrzehnte Erfahrung mit dem Busverkehr im Kreis Offenbach. Emil H. Lang versicherte: „Wir werden auch in Langen und Egelsbach gute Arbeit mit hoher Qualität und einem einwandfreien Service für die Fahrgäste abliefern und obendrein mit neuen Bussen an den Start gehen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den Stadtwerken.“

In Langen und Egelsbach gibt es vier Stadtbus-Linien, auf denen die Fahrzeuge jährlich rund 370.000 Kilometer zurücklegen. Das ist ein Weg gut neunmal um den Äquator. Das Anruf-Sammel-Taxi löst den Busverkehr in den Abendstunden und am Wochenende ab und bedient auch einige Strecken komplett. 2017 wurden insgesamt 1,5 Millionen Fahrgäste befördert. Die Tendenz ist steigend. Eine wichtige Rolle spielen die Stadtbusse für die Schulkinder und deren Sicherheit.

Zurück