Aktuelles | Aktuelles Rathaus | Aktuelles Familie/Soziales

"Bufdis" für Langener Jugendarbeit gesucht

12.03.2018

Wer einen Platz für den Bundesfreiwilligendienst (Bufdi) sucht und ein gutes Team in seiner Arbeit unterstützen möchte, ist bei der städtischen Koordinationsstelle Jugendarbeit genau richtig. Denn das Langener Jugendzentrum (Juz), die offenen Treffs, Ferienangebote, Spielplatzaktionen oder die Einsätze des Drago-Mobils können immer tatkräftige Hilfe gebrauchen. Auch Instandhaltungsarbeiten oder der Verleih von Spielgeräten gehören zu den abwechslungsreichen Aufgaben. Je nach Interessen und Fähigkeiten können sich nach der Einarbeitungszeit Einsatzschwerpunkte ergeben.

Ab dem 1. September haben junge Menschen (bevorzugt zwischen 20 und 25) ein Jahr lang die Chance, in die verschiedenen Berufsfelder der Jugendarbeit hineinschnuppern und Erfahrungen in der Arbeitswelt zu sammeln. Gesucht wird jemand mit Führerschein, guter Fahrpraxis, Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Einsatzort ist das Jugendzentrum an der Nördlichen Ringstraße 96 - 98. Die Wochenarbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Weitere Informationen gibt es bei Karin Rentzsch im Juz unter der Rufnummer 06103 203-670, und auf der Homepage unter der Adresse www.juz-langen.de. Interessenten schicken ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf per E-Mail an krentzsch@langen.de.

Zurück