Grundschulen

Zuordnung der Langener Straßen zu den Schulbezirken

Albert-Schweitzer-Schule

Schulbezirk Nr. 38017

Berliner Allee 35, 63225 Langen

06103 73400

Albert-Schweitzer-Schule

Geschwister-Scholl-Schule

Schulbezirk Nr. 38018

Vor der Höhe 14, 63225 Langen

06103 22952

Geschwister-Scholl-Schule

Ludwig-Erk-Schule

Schulbezirk Nr. 38019

Bahnstraße 40, 63225 Langen

06103 22369

verwaltung@ludwig-erk-schule.de

Ludwig-Erk-Schule

Sonnenblumenschule

Schulbezirk Nr. 38051

Zinkeysenstraße 2, 63225 Langen

06103 201877

06103 502323

verwaltung@sonnenblumenschule-langen.de

Sonnenblumenschule

Wallschule

Schulbezirk Nr. 38020

Wallstraße 25, 63225 Langen

06103 23891

sekretariat@wallschule-langen.de

Wallschule

Gymnasium

Dreieichschule

Goethestraße 6, 63225 Langen

06103 303390

Dreieichschule

Gesamtschulen

Adolf-Reichwein-Schule
(Kooperative Gesamtschule)

Zimmerstraße 60, 63225 Langen

Telefon: 06103 3033690

Adolf-Reichwein-Schule

Albert-Einstein-Schule

Berliner Allee 90, 63225 Langen

06103 310380

verwaltung@albert-einstein-schule-langen.de

Albert-Einstein-Schule

Förderschulen

Erich-Kästner-Schule - Schule für Körperbehinderte

Zimmerstraße 70, 63225 Langen

06103 25210

Erich-Kästner-Schule

Janusz-Korczak-Schule - Schule für Praktisch Bildbare

Zimmerstraße 66, 63225 Langen

06103 976171

Janusz-Korczak-Schule

Keine Daten gefunden ...

Familie/Soziales | Kultur/Freizeit

Humanistische Gemeinschaft Egelsbach/Erzhausen/Langen

Die Humanistische Gemeinschaft hat ihre Wurzeln in der Aufklärung und der Demokratiebewegung der Revolution von 1848, woraus die freireligöse Weltanschauung und das Freidenkertum entstanden sind. In ihr sind Menschen unterschiedlicher Weltanschauungen organisiert. Unser Spektrum umfasst Agnostiker, Atheisten, Freidenker, Freireligiöse, Humanisten, Pantheisten und andere Freigeister. Was uns eint, ist das Eintreten für Toleranz und weltanschauliche Neutralität des Staates, für Solidarität der Menschen untereinander und Gerechtigkeit zwischen den Völkern, gegen Rassismus und Nationalismus, für Menschenrechte und soziale Gerechtigkeit sowie der verantwortungsvolle Umgang mit der Natur. Die Humanistische Gemeinschaft geht davon aus, dass es bei allen Erkenntnissen über Natur, Mensch und Gesellschaft keine letzten Gewissheiten gibt und dass Antworten auf Fragen der Lebensführung stets auch sozial und weltanschaulich bestimmt sein müssen. Humanistische Lebensauffassungen werden in Dialog der Meinungen erarbeitet. In diesem Zusammenhang bekennt sich die Humanistische Gemeinschaft Hessen zu einer rational und säkular begründeten Ethik.

Adresse


  • 63329 Egelsbach
    Messeler Straße 9


Letzte Aktualisierung am: