Aktuelles Rathaus | Aktuelles Musikschule | Aktuelles Kultur/Freizeit

Zehnerkarte in der Musikschule

Neues Angebot für Erwachsene

04.04.2018

Immer mehr Erwachsene wollen nachholen, was sie in ihrer Kindheit nicht machen konnten oder durften: ein Instrument lernen. Doch leider scheitert das oft an ihren Arbeits- oder Urlaubszeiten, die es ihnen nicht ermöglichen, regelmäßig einmal in der Woche den Unterricht in der Musikschule zu besuchen. Um nicht zu viele Stunden ausfallen lassen zu müssen, wird dann oft auf den Unterricht ganz verzichtet. Hier stellt die Musikschule Langen ein neues Angebot vor: die 10er Karte.

Gebucht werden zehn Unterrichtsstunden à 45 Minuten im Einzel- oder Zweierunterricht, wenn sich beide Musizierpartner gleichzeitig anmelden. Die Stunden werden dann in Absprache mit der jeweiligen Lehrkraft einzeln vereinbart und müssen innerhalb von sechs Monaten genommen werden. Die Kosten betragen 352 Euro für den Einzelunterricht und 201 Euro pro Partei für den Zweierunterricht. Da dieses Angebot speziell auf die Bedürfnisse von Erwachsenen zugeschnitten ist, die sich nicht an die Schul- und Ferienzeiten halten wollen, ist die 10er-Karte auch nur von Erwachsenen buchbar. Und: das Angebot ist begrenzt, da nicht alle Lehrkräfte dafür zur Verfügung stehen.

Persönlich lässt sich schnell klären, ob eine Zehner-Karte für das gewünschte Instrument gebucht werden kann. Daher mögen sich Interessenten bitte zunächst an das Büro der Musikschule wenden, Kulturhaus Altes Amtsgericht, Darmstädter Straße 27 in Langen, Telefon 06103 9104-70, -71, -74 und -76 oder per Mail unter musikschule@langen.de.

Zurück