Aktuelles | Aktuelles Rathaus | Aktuelles Musikschule | Aktuelles Kultur/Freizeit

Jetzt anmelden für Online-Unterricht

Im März beginnt das neue Musikschulhalbjahr

09.02.2021

Noch ist kein Ende des Lockdowns abzusehen und so ist der Gedanke, sich jetzt für das Erlernen eines Musikinstrumentes anzumelden, für viele vielleicht abwegig. Präsenz-Einzelunterricht ist zwar bei den Tasten-, Zupf-, Streich- und Schlaginstrumenten wieder möglich, der Unterricht findet aber in den übrigen Bereichen noch im Netz über diverse Meeting-Plattformen statt. Auch Wolfgang Terborg war erst skeptisch. Der Online-Geigenunterricht seiner Tochter zeigte ihm jedoch, dass er mehr als nur Notlösung ist. Und so entschloss er sich, seinem Wunsch, Cello zu lernen, nachzugehen. Inzwischen hatte er bereits seine ersten Stunden bei Judith Busch, Cellolehrerin an der Langener Musikschule - online. „Sie ist sehr geduldig und kann alles sehr gut erklären. Das war eine tolle Erfahrung und ich hätte nie gedacht, dass das übers Netz so gut funktioniert. Es macht total Spaß und auf diese Weise konnte ich mir meinen Traum erfüllen“, so Wolfgang Terborg.

Wer diese schöne Erfahrung teilen möchte, ist bei den über 60 Lehrkräften der Musikschule bestens aufgehoben. Sie sind mittlerweile sehr versiert im Umgang mit Online-Unterrichts-Angeboten und so kann man auch jetzt mit dem Lernen eines Instrumentes beginnen. Die Vorteile: Man spart sich die Fahrt zur Musikschule, kann individuellere Termine vereinbaren und nach dem Unterricht gleich mit dem Üben weitermachen – das Instrument ist ja schon einsatzbereit. Mietinstrumente sind gegen geringes Entgelt bei der Musikschule erhältlich. Sobald Präsenzunterricht wieder möglich ist, kann in Absprache mit der Lehrkraft natürlich umgestiegen werden.

Auch Gesangsunterricht, ob Pop oder Klassik, funktioniert per Skype übrigens bestens. Die Blockflöte ist ebenfalls wieder im Kommen. Es hat sich gezeigt, dass hier die Vermittlung der Tonbildung (das berühmte „Dü“ beim Anblasen) online sehr gut funktioniert und die Freude am Musizieren, auch in einer Online-Zweiergruppe, sehr groß ist.

Die Gruppen der Elementaren Musikpädagogik werden ebenfalls online betreut. Einige der Lehrkräfte verschicken selbstproduzierte Videos. Auf diese Weise können die Eltern selber entscheiden, wann sie zusammen mit ihren Kindern an Handy oder Laptop die Stunde machen wollen. Andere Kolleginnen veranstalten Live-Unterrichtsstunden online am Nachmittag mit allen Kindern der Gruppe gemeinsam. Zur Vorbereitung gibt es dann auch schon mal den Auftrag, mit einem Topfdeckel aus der Küche zum Treffen zu kommen und zusammen werden dann beispielsweise Percussion-Instrumente gebaut. Eine Probestunde ist jederzeit möglich.

Weitere Informationen über Möglichkeiten des Online-Unterrichts, Instrumente, die an der Musikschule unterrichtet werden, Mietinstrumente und Kosten sind telefonisch erhältlich im Büro der Musikschule unter 06103 910470 und -76, für die Kurse der Elementaren Musikpädagik unter 06103 9104-74, per Mail an musikschule@langen.de und auf der Homepage der Musikschule www.musikschule-langen.de.

 

Zurück