Aktuelles Rathaus | Aktuelles Musikschule

Der Quintenzirkel dreht sich wieder

Im September startet neuer Musiktheorie-Kurs an der Musikschule

25.06.2018

Bei vielen aktiven Musikerinnen und Musikern kommt früher oder später der Wunsch auf, zu verstehen, was sich hinter Begriffen wie „enharmonische Verwechslung“, „Ars Nova“ oder „Cluster“ verbirgt. In der Langener Musikschule gibt es ab September in einem neuen Kurs für Musiktheorie die Möglichkeit, diese und viele andere Rätsel zu lüften.

Dozentin Gabi Fellner erklärt mit viel Praxisbezug, warum es verschiedene Notenschlüssel gibt, warum ein „hohes c“ nicht immer ein hohes c ist oder wie eine Tonleiter aufgebaut ist. Daneben bleibt viel Zeit, das neu Gelernte durch Übungen zu festigen und zu vertiefen.

Der Kurs startet am Dienstag, 4. September 2018. Der Unterricht findet wöchentlich dienstags von 18:15 bis 19:00 Uhr im Kulturhaus statt und ist zunächst auf vier Halbjahre angelegt. Wer teilnehmen möchte, sollte flüssig Noten lesen können, ansonsten sind keine Vorkenntnisse nötig.

Die Kosten betragen 6,- Euro monatlich für Schülerinnen und Schüler der Musikschule und 13,- Euro für Externe. Anmeldungen sind ab sofort im Büro der Musikschule im Kulturhaus Altes Amtsgericht, Darmstädter Straße 27, oder online unter www.musikschule-langen.de möglich. Dort und telefonisch unter 06103-9104-76 oder -71 oder per E-Mail unter gfellner@langen.de erhalten Sie auch weitere Informationen.

 

Zurück