Onlinedienste

Leider sind für die aktuelle Auswahl keine Onlinedienste verfügbar.

Beseitigung oder Abschneiden bestimmter Bäume, Hecken, lebender Zäune, Gebüsche innerhalb eines bestimmten Zeitraums beantragen

Leistungsbeschreibung

Bäume produzieren lebensnotwendigen Sauerstoff, verbessern das Klima, filtern Staub und Schadstoffe und sorgen für Luftfeuchtigkeit und -bewegung. Sie bieten Lebensraum für die unterschiedlichsten Tiere, beleben und gliedern das Stadt- beziehungsweise Ortsbild und dämpfen Lärm. Damit Bäume erhalten bleiben sind sie – vor allem in stark besiedelten Räumen – besonders geschützt. 

Wenn Sie einen Baum fällen möchten, kann eine Genehmigung erforderlich sein. Gegebenenfalls müssen Sie für den gefällten Baum einen Ausgleich leisten. Eine Fällgenehmigung ist insbesondere dann notwendig, wenn Bäume einem besonderen Schutz unterliegen.

In der Zeit zwischen dem 1. März und dem 30. September ist das Fällen von Bäumen und anderen Gehölzen verboten. Auch ist es verboten, diese auf den Stock zu setzen. Sie dürfen Bäume und andere Gehölze dann nur zur Pflege schneiden. Wenn Sie in der Zeit einen Baum fällen müssen, weil er zum Beispiel die Verkehrssicherheit beeinträchtigt, benötigen Sie dafür eine Ausnahmegenehmigung.

Ein Service des Landes Hessen

Stadt Langen (Hessen) - Umwelt und Mobilität

Öffnungszeiten

Nach Terminvereinbarung

 

Anschrift
Postanschrift Stadt Langen (Hessen) - Umwelt und Mobilität
Südliche Ringstraße 80
63225Langen

Kontakt

Telefon:
06103 203 0
Fax:
06103 26302
Web:
www.langen.de

Mitarbeitende

Umweltreferat

Stadt Langen (Hessen) - Umwelt und Mobilität
Fax:
+49 6103 203-714
Fax:
+49 6103 203-714
Telefon:
+49 6103 203-391
Telefon:
+49 6103 203-392
Raum:
333