Gesundheit und Lebenshilfe

Programm 2021 - 2. Halbjahr

Freitag, 5. November 2021, 19 Uhr
„Artgerechte“ Ernährung – Wie wir Menschen uns wirklich ernähren sollten
Vortrag
Man ist, was man isst. Unsere Ernährungs- und Lebensweise hat heutzutage nur noch wenig mit dem zu tun, was unser Körper zum Erhalt der Gesundheit und zur vollen Leistungsfähigkeit benötigt. Dieser Vortrag zeigt, worauf es bei einer gesunden und ausgewogenen Ernährung ankommt. Wie können wir unsere Gesundheit unterstützen und sogenannte Zivilisationskrankheiten vermeiden? Wir besprechen verschiedene Nahrungs- und Lebensmittelgruppen und wie diese auf unseren Körper wirken und ihn beeinflussen, was Fasten bewirkt, dass wir nicht Opfer unserer Gene sind und warum Diäten nicht helfen. Bereits kleine Umstellungen in unserer Ernähungs-, Verhaltens- und Lebensweise können eine große Auswirkung auf unser Wohlbefinden haben.
Stefan Schubert, Kulturhaus Altes Amtsgericht, Darmstädter Straße 27, Raum 14 (Saal)
Eintritt: 5 Euro

Heilkräuterspaziergang
Kurs-Nr. 21
Heilpflanzen und schmackhafte Wildkräuter im Langener Norden kennen lernen.
Ob bei Erkältung, Leberproblemen oder zur Stärkung des Immunsystems, aus vielen heimischen Wildkräutern lassen sich Heilmittel herstellen. Auf einem Spaziergang lernen Sie, schmackhafte Wildkräuter und Heilpflanzen mit Hilfe eines Arbeitsblattes anhand eindeutiger Merkmale selbstständig zu erkennen. Sie erfahren Nützliches zur Heilwirkung und erhalten Heilkräuterteerezepte und Wildkräuterkochrezepte. So können Sie Wild- und Heilkräuter selber sicher sammeln und sich gesundheitsfördernde Tees, Speisen u.a. zubereiten.
Bitte Lupe und Schreibbrett mitbringen.
Das Kursmaterial kann für 2 Euro bei der Kursleiterin erworben werden.
Marion Bredemeier
Samstag, 16. Oktober 2021, 15 - 18 Uhr
Robert-Bosch-Straße/Ecke Kirchschneise, nahe Achat Hotel
12,60 Euro
Maximal 15 Personen