Konzerte, Partys und Musik | Kunst/Kultur

STADTKIRCHE: ORGELNACHT

In Jubiläumsjahr der Reformation lädt die Evangelische Kirchengemeinde Langen am Samstag, 19. August 2017 ab 20 Uhr wieder einmal zur Orgelnacht in die Stadtkirche am Wilhelm-Leuschner-Platz in Langen ein. Bei diesem besonderen Orgelereignis mit vier Stunden Orgelmusik von acht bis Mitternacht werden Orgelliebhaber und Gelegenheitshörer gleichermaßen auf ihre Kosten kommen.

Das abwechslungsreiche Programm wird dargeboten von fünf Organistinnen und Organisten aus der Region: Den Auftakt macht Jens Amend aus Staufenberg, der bereits beim TV-Gottesdienst an Weihnachten in der Stadtkirche zu hören war, dann folgt um 20.50 Uhr Regina Engel, Regionalkantorin aus Neu-Isenburg mit Werken aus dem Frühbarock, u.a. von Franz Tunder und Johann Jakob Froberger. Ab 21.40 Uhr übernimmt Carmenio Ferrulli, Kirchenmusiker aus Frankfurt und Leiter des Konzertchores Langen, um 22.30 Uhr spielt dann die „Hausorganistin“ Elvira Schwarz Werke von Johann Sebastian Bach und Jacques Vogt. Abschließender Höhepunkt ist ab 23.20 Uhr die Darbietung des Improvisators Evert Groen (Amsterdam), der über Themenwünsche aus dem Publikum improvisieren wird.

Um dies alles durchzuhalten, kann man sich in den kurzen Pausen zwischen den Vorträgen mit Stadtkirchenwein und kulinarischen Kleinigkeiten stärken. Auch diesmal wird es eine Leinwandübertragung mit Blick auf den Organisten bzw. die Organistin geben. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Veranstaltungsort(e)

  • Evangelische Stadtkirche
    63225 Langen
    Wilhelm-Leuschner-Platz

Veranstalter