Alle Theater | Neue Stadthalle Langen

NATÜRLICH BLOND - DAS MUSICAL

Mauserung vom Püppchen zur Power-Frau

Wie seit vielen Jahren regelmäßig meist alle zwei Jahre präsentiert die Dreieichschule diesen Sommer wieder ein großes Musical. Gespielt wird „Natürlich Blond“, ein Broadway-Stück (Legally Blonde) nach dem gleichnamigen Kinofilm. Hier erste Fakten und Informationen (weitere Berichte folgen).

Die Handlung ist schnellt erzählt: „Natürlich Blond“ zeigt die Mauserung eines einfältigen blonden Girlies – aber nicht vom hässlichen Entlein zum (sterbenden) Erfolgs-Schwan sondern vom plüschigen Mode-Püppchen zur Power-Frau. Fußstapfen von Elisa aus „My Fair Lady“ (Pygmalion) sind da, aber erkennbar neuer, fetziger. Eine Art moderne, skurrile Aschenputtel-Komödie, oft hinreißend albern, manchmal nicht ganz „korrekt“ und definitiv ein Plädoyer für Emanzipation, Mut und Toleranz.

MODPÜPPCHEN STÜRZT

Elle Woods, Töchterchen reicher, dauer-golfender Malibu-Eltern und Star der College-Gören-Schwesterschaft „Delta Nu“ ist guter Hoffnung, als erste die „Trophäe“ - einen Bräutigam - zu ergattern: keinen geringeren als „Warner Huntington III“. Der allerdings macht Schluss statt ihr einen Antrag. Auf seinem durchgeplanten Weg zur Elite-Uni Harvard mit folgender Polit-Karriere ist es nämlich „Zeit für was Ernsteres – mehr Jackie als Marylin“ – also kein Platz mehr für Blondchen Elle.

 … UND RAPPELT SICH AUF

Elle ist geschockt, aber beweist: Glaube, Liebe, Herz und ein bisschen Dreistigkeit können Berge versetzen. Sie ackert, blufft, organisiert eine Riesen-Parade und … schafft es schließlich auch nach Harvard. Dort setzt sie sich allmählich im Haifischbecken der Jura-Konkurrent/innen und Professoren durch und löst am Ende selbst schwierigste Fälle souverän. Nur Warner gewinnt sie trotzdem nicht.

WITH A LITTLE HELP FROM MY FRIENDS

Skurrile Situationen, groteske Wendungen und moralische Dilemmas? Kein Problem! Was braucht es nämlich wirklich im Leben? Gute Freunde! Und die hat man irgendwie immer, wenn man nicht aufgibt. Schon wendet sich irgendwie jedes Schicksal zum … ähh, Guten?

VOM DOOFEN AUSSENSEITERCHEN ZUR JAHRGANGSBESTEN

Sympathie-Wunder Elle findet also stets kompetenten Beistand: von ihrem Hündchen „Brutus“, ihrer neuen Friseurin Paulette (!), ihren „Delta-Schwestern“ und nicht zuletzt ihrem studentischen Paten, Emmet. Zum Schluss wird sie sogar von ihrer ehemaligen Konkurrentin um Warner (Vivienne) als Jahresbeste gefeiert.

Auch was die „Herzens-Fälle“ betrifft entwickelt sich schließlich alles…. aber eben nicht wie geplant.  

MUSIKALISCH-KREATIVES POWERHOUSE

Gewollt und gekonnt Genreübergreifend bieten die Kompositionen von Michael O’Keefe (Bat Boy) und seiner Frau Nell Benjamin in „Natürlich Blond“diesmal ganz besondere Musik vom Feinsten von und für alle. Die Texte werden auf Deutsch gesprochen und gesungen, damit alle sie verstehen.

Viele begeisternde Stimmen, Chöre, Tänzer, Streicher, Bläser, Trommler, Band, Bühne und und und…  Erneut werden mindestens um zweihundert Mitwirkende zeigen, welches kreative Power-House die Dreieichschule mit ihrem Motto „Vielfalt ist unsere Stärke“ immer aufs Neue sein kann.

www.dreieichschule.de

 

Preisinformationen

10 Euro (Erwachsene)
6 Euro (Schüler)

Veranstaltungsort(e)

  • Neue Stadthalle Langen
    63225 Langen
    Südliche Ringstraße 77
    • 06103 203-401

Veranstalter