Beruf/Bildung | Frauen | Freizeit

FRAUENBÜRO: GEWALTFREIE KOMMUNIKATION

Gemeint ist eine Sprache, durch die wir uns aufrichtig und gleichzeitig auch einfühlsam ausdrücken. Wenn wir uns ärgern, zeigt sich das oft schon in unserem Tonfall und wir neigen zu Vorwürfen. Nicht selten beginnen wir zu fordern, worauf wir meinen, ein Anrecht zu haben. Damit beginnt oft schon der negative Kreislauf. Ein Wort ergibt das andere und der Konflikt eskaliert. Im Seminar lernen wir gemeinsam in wenigen Schritten, „schwierige Gespräche“ anders zu beginnen und durchzuhalten.

Referentin: Angelika Jäckl, Beraterin, Supervisorin, Frankfurt

In Kooperation mit der vhs Langen.

Teilnahmebeitrag: sechs Euro

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Kontaktdaten zur Veranstaltung

Veranstaltungsort(e)

  • Kulturhaus Altes Amtsgericht
    63225 Langen
    Darmstädter Straße 27
    • 06103 9104-60

Veranstalter

Dateianhänge