Konzerte, Partys und Musik | Kunst/Kultur

CHRISTOPH OESER TRIO

Schon als Kind wurde Christoph Oeser vom Jazz und Blues gefangen genommen und von da an ließ ihn diese Musik nicht mehr los. Mit neunzehn Jahren gründete er mit Bernd Kohn und Michael Sagmeister Blues-Rock-Bands und mit dreiundzwanzig veröffentlichte er seine erste Solo-LP. Dann ging es eigentlich nur bergauf. Ende der achtziger Jahre durfte er für Leopold von Knobelsdorff in der Boogie Woogie Company Cologne einspringen, ein Jahr darauf ersetzte er sein langjähriges Idol. In dieser Zeit gründete er auch seine Band, das Christoph Oeser Boogie Trio. Heute gilt er als einer der besten Boogie-Woogie-Pianisten Deutschlands und hat damit beigetragen, dass der Boogie Woogie hierzulande eine erstaunliche Popularität genießt. Auch über die Landesgrenzen hinaus gab er Konzerte oder trat in Sessions mit renommierten Musikern wie Champion Jack Dupree und dem schon erwähnten Leopold von Knobelsdorff oder mit Bands wie z.B. mit der Frankfurt City Bluesband, Matchbox Bluesband oder Barrelhouse Jazzband auf - um nur einige zu nennen. Nach Langen in die Alte Ölmühle hat es ihn schon mehrfach gezogen, das letzte Mal 2003. Dieses Mal tritt er mit sein Trio auf und bringt als Schlagzeuger seinen langjährigen Gefährten Bernd Kohn und am Bass Götz Ommert mit. Wer knackigen, mitreißenden Boogie Woogie mag, mit Elementen aus Jazz, Blues und Soul, der sollte sich das Trio auf keinen Fall entgehen lassen.

 

Preisinformationen

Preis: Normal 19 Euro, Mitglieder 14 Euro, U27 Leute 9,50 Euro 

Kontaktdaten zur Veranstaltung

Veranstaltungsort(e)

  • Alte Ölmühle
    63225 Langen
    Fahrgasse 5

Veranstalter