Alle Theater | Kunst/Kultur | Neue Stadthalle Langen

LESUNG: RAFIK SCHAMI

Autor Rafik Schami erzählt von Liebe, Sehnsucht und Exil. In diesem sehr persönlichen Buch zeigt er sich als Meister der Klarheit und genauen Beobachtung. Ob die Geschichten in Heidelberg, München oder Damaskus, ob es um Geheimnisse, Reisen oder missglückte Geburtstage geht, überall wartet eine Überraschung: Da ist der Liebhaber, der zum Messer greift, als er die Geliebte in den Armen ihres Ehemannes sieht; der Frauenheld, vor dem sämtliche verflossenen Lieben mit den gemeinsamen Kindern aufmarschieren; eine lange Kreuzfahrt, bei der alle Männer ihr Geschlechtsteil verlieren; ein Klassentreffen mit Verstorbenen. in seinem unverwechselbaren Ton erzählt Schami von selbst Erlebtem und Gehörtem, von deutschen Lebenslügen und Emigranten, die vor Sehnsucht nach der Heimat den Verstand verlieren. Auch im tiefsten Ernst verlässt ihn nie der Humor, denn das Lachen ist, wie Schami schreibt, der beste Schmuggler für Gedanken.

Rafik Schami wurde 1946 in Damaskus geboren und lebt seit 1971 in Deutschland. 1979 promovierte er im Fach Chemie. Sein Werk wurde in 33 Sprachen übersetzt und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, so u. a. mit dem Hermann-Hesse-Preis, dem Nelly-Sachs-Preis, dem Preis »Gegen Vergessen ‒ Für Demokratie« und dem Gustav-Heinemann-Friedenspreis. Bei Hanser erschien zuletzt Die geheime Mission des Kardinals (Roman, 2019).

Eine Veranstaltung im Rahmen von "Kreis Offenbach liest ein Buch"

www.rafik-schami.de

 

Preisinformationen

15 Euro inkl. Gebühren

 

Veranstaltungsort(e)

  • Neue Stadthalle Langen
    63225 Langen
    Südliche Ringstraße 77
    • 06103 203-401

Veranstalter