Ein Fest für die Musik | Konzerte, Partys und Musik | Kunst/Kultur | Neue Stadthalle Langen

EDLE KLÄNGE: LADA FEDOROVA

Die tschechische Geigerin Lada Fedorova ist Preisträgerin zahlreicher internationaler Wettbewerbe, darunter dem ersten Preis von Radio Katowice und von Concertino Praga. 2012 erhielt sie einen Preis von Ihrer Königlichen Hoheit Prinzessin Marie zu Dänemark, den sie persönlich entgegennahm. Als Solistin trat sie unter anderem mit dem Tschechischen Nationalen Symphonieorchester, der Janacek-Philharmonie, der Südböhmischen Philharmonie, dem Archi-Ensemble und den Tschechischen Symphonikern auf. 

In Langen erwartet das Publikum ein Programm aus Werken von unter anderem Sergei Rachmaninow, G.F. Händel/Johan Halvorsen, Bedrich Smetana, Astor Piazzolla und Claude Debussy.

Lada Fedorova studierte am Prager Konservatorium und an der Königlichen Musikakademie Arhus in Dänemark. Sie spielt leidenschaftlich Kammermusik und ist Mitglied des Klaviertrios Everdel, zusammen mit der Pianistin Lucie Kaucka und dem Cellisten Sebastien Breguet.

Lada Fedorova spielt dank einer großzügigen Leihgabe eine Geige aus dem 18. Jahrhundert des Geigenbauers Giovanni Battista Gabrielli aus Florenz, Italien

www.lada-fedorova.com

 

Preisinformationen

17,50 Euro inkl. Gebühren

 

Veranstaltungsort(e)

  • Ev. Petrus-Gemeindehaus
    63225 Langen
    Bahnstraße 46

Veranstalter