Konzerte, Partys und Musik | Neue Stadthalle Langen

GROßE ROMANTIKER IM SINFONIEKONZERT

Das zweite Konzert der Kunst- und Kulturgemeinde Langen e.V. ist wiederum ein Sinfoniekonzert, in welchem auserwählte Meister der Romantik ihren Raum bekommen.

Opera Classica Europa widmet sich gemeinsam mit Dirigent Professor Hans-Friedrich Härle als Einleitung zunächst Michail Glinkas Ouvertüre zur Oper „Ruslan und Ludmila“, eine in Musik gefasste Liebesgeschichte und phantasievolle Märchenhandlung, die im Jahre 1842 im Großen Theater von St. Petersburg uraufgeführt wurde. Glinka gilt als Begründer der russischen Romantik und war musikalisches Vorbild für viele Komponisten darunter Tschaikowsky, Mussorgskij und Borodin.

Vervollständigt wird das romantische Konzert mit der Sinfonie Nr. 3 - besser bekannt als „Die Schottische“ - von Felix Mendelssohn Bartholdy, der sich für dieses musikalische Werk Inspiration in der zauberhaften Natur und Folklore Schottlands holte. Weiter geht es mit dem Violinkonzert in D-Dur von Peter Tschaikowsky. Kunstvoll gestaltet treffen virtuose Partien auf leidenschaftliche, russische Melodik und  aufdringlichen Klängen. Übrigens ist dies das einzige Violinkonzert Tschaikowskys, das sich allerdings aufgrund seiner Brillanz schnell zu einem beliebten Repertoirestück etablierte. Das Solostück für Violine wird von Laura Ochmann zur Aufführung gebracht. Ihr hochgelobtes Debüt gab sie in der vorigen Spielzeit.

www.operaclassica.de - www.kuk-langen.de

 

Preisinformationen

25,20 Euro (Erwachsene)
13,10 Euro (unter 18 Jahren)
inkl. Gebühren

Veranstaltungsort(e)

  • Neue Stadthalle Langen
    63225 Langen
    Südliche Ringstraße 77
    • 06103 203-401

Veranstalter

  • Kunst- und Kulturgemeinde Langen e.V.
    63329 Egelsbach
    Kurt-Tucholsky-Straße 6
    • 06103 43279