Alle Theater | NSL Abo Boulevard.Langen | NSL Wahlabonnement | Neue Stadthalle Langen

NATHALIE KÜSST

Gerade hat sie ihre erste große Liebe geheiratet und einen vielversprechenden Job angetreten: Nathalies Geschichte beginnt glücklich. Das Blatt wendet sich jedoch rasch, als ihr Mann beim Joggen von einem Blumenwagen überfahren wird und stirbt. Nach diesem tragischen Unfall will die schöne Nathalie von Männern nichts mehr wissen. Drei Jahre lang lässt sie niemanden an sich heran, schuftet rund um die Uhr als leitende Angestellte in einer schwedischen Firma und lässt die Avancen ihres Chefs Charles konsequent an sich abprallen. Doch eines Tages, ohne darüber nachzudenken, gibt sie ihrem neuen Mitarbeiter Markus einen Kuss. Ganz spontan, einfach so. Markus, konsterniert, geht aufs Ganze und eine Liebesgeschichte beginnt. Äußerlich könnten Nathalie und Markus dabei unterschiedlicher nicht sein. Sie – eine hübsche und anmutige Frau. Er – ein Tollpatsch mit lichtem Haar. Doch Nathalie fühlt sich zu Markus hingezogen. Mit ihm fasst sie endlich den Mut, ein neues Kapitel in ihrem Leben aufzuschlagen. Während in der Firma die Gerüchteküche brodelt und Charles zu brutalen Maßnahmen greift, begeben sich Nathalie und Markus auf die Flucht in den Garten der Großmutter, zurück zu den Ursprüngen der Kindheit und den Überraschungen der Liebe.

Mit Leichtigkeit und viel Humor erzählt Nathalie küsst die originelle Geschichte einer unverhofften, zweiten großen Liebe, die sich allen gesellschaftlichen Konventionen widersetzt. Voller Anspielungen mit hohem Wiedererkennungswert schrieb David Foenkinos eine seiner bislang schönsten Liebesgeschichten. Das Buch verkaufte sich in Frankreich über eine Million Mal und wurde von Foenkinos selbst (zusammen mit seinem Bruder Stéphane) mit Audrey Tautou (Die fabelhafte Welt der Amélie) und François Damiens in den Hauptrollen verfilmt.

Das Stück kommt als deutsche Uraufführung auf die Bühne und in einer Top-Besetzung mit Ursula Buschhorn und Peter Kremer in den Hauptrollen nach Langen. TV-Star Buschhorn ist ein bekanntes Gesicht aus vielen Serien wie Alle meine Töchter, Gegen den Wind, Pfarrer Braun oder Alarm für Cobra 11. Peter Kremer zählt zu den Großen der Szene, er stand auf den bedeutendsten deutschen Theaterbühnen und ist ein präsenter TV-Serienstar, über sechs Jahre lang war er Siska. Und nun ist er Markus. Zusammen mit Nathalie stellt er sich der wichtigen Frage: Kann es im Leben mehr als eine große Liebe geben? Schaun mer mal.

Die Veranstaltung ist im Abonnement: Boulevard.Langen.

 

Preisinformationen

29,60/ 27,40/ 25,20 Euro
inkl. Gebühren

Veranstaltungsort(e)

  • Neue Stadthalle Langen
    63225 Langen
    Südliche Ringstraße 77
    • 06103 203-401

Veranstalter