• Feuerbestattung

    Die Feuerbestattung ist die häufigste Bestattungsart in Hessen. Die/der Verstorbene wird dabei entweder vor oder nach der Trauerfeierlichkeit mit dem Sarg eingeäschert. Die Beisetzung der Urne erfolgt dementsprechend zu einem späteren Zeitpunkt. Hat die verstorbene Person die ...

    » mehr lesen
  • Film- und Drehgenehmigungen (Benutzung öffentlicher Verkehrsflächen)

    Für die Benutzung öffentlicher Verkehrsflächen für Film- und Fernsehaufnahmen bedarf es einer Erlaubnis. Sind für Filmaufnahmen Straßensperrungen, Haltverbote oder andere den Verkehr beeinträchtigende Maßnahmen erforderlich, bedarf es einer ...

    » mehr lesen
  • Fischereischein

    Wer die Fischerei ausüben will, braucht einen Fischereischein. Diesen stellt die zuständige Fischereibehörde auf Antrag aus, vorausgesetzt, man hat eine staatliche oder staatlich anerkannte Fischerprüfung bestanden oder es liegen Tatbestände vor, die eine Ablegung der ...

    » mehr lesen
  • Flächennutzungsplan

    Wenn Sie wissen möchten, ob Ihr Grundstück überhaupt als Baugrundstück genutzt werden könnte, sollten Sie Einblick in den Flächennutzungsplan Ihrer Gemeinde nehmen. Der Flächennutzungsplan ist der vorbereitende Bauleitplan (städtebauliche Rahmenplan) der ...

    » mehr lesen
  • Flohmarkt

    Der Flohmarkt findet auf dem Platz vor dem Langener Rathaus und bei Bedarf auch auf dem Platz zwischen Finanzamt und Amtsgericht jeweils von 8 Uhr bis 14 Uhr statt.   Mit dem Aufbau kann bereits ab 5 Uhr begonnen werden, wobei mit dem Abbau gegen 13 Uhr gestartet werden sollte. Eine Anmeldung ...

    » mehr lesen
  • Förderung von Familien mit Mehrlingskindern (ab Drillingen) - Ehrenpatenschaft durch den Hessischen Ministerpräsidenten

    Die Geburt von Mehrlingen stellt Familien vor besondere Herausforderungen: Die Versorgung und Beaufsichtigung von Säuglingen und Kleinkindern ist für die betroffenen Familien zumeist ohne Unterstützung kaum zu bewältigen. So können auch zusätzliche Mittel den Eltern ...

    » mehr lesen
  • Frauenbüros in den Kommunen

    Die kommunalen Frauenbüros erfüllen den gesetzlichen Auftrag zur Verwirklichung der Gleichberechtigung von Mann und Frau. Sie sind Servicestellen für Frauen und Mädchen entwickeln frauenpolitische Konzepte sichern Qualitätsstandards in der Fraueninfrastruktur nehmen ...

    » mehr lesen
  • Frauenhaus Kreis Offenbach

    Telefon: 06106 13360

    » mehr lesen
  • Frauennotruf Kreis Offenbach

    Telefon: 06106 3111

    » mehr lesen
  • Freiwillige Feuerwehr – Mitglied werden

    Jede Kommune in Hessen hat eine Feuerwehr. Die meist ehrenamtlichen Mitglieder der Einsatzabteilung einer Freiwilligen Feuerwehr  helfen Menschen in Notsituationen. Sie interessieren sich für den Einsatzdient? Hierzu benötigen Sie keine Vorkenntnisse. Wenden Sie sich einfach an die ...

    » mehr lesen