AusZeit - Stunden für dich und mich

Einmal raus und Neues erleben. Für viele demenzkranke Menschen ist dies unvorstellbar. Pflegende Angehörige müssen und wollen einmal allein etwas erledigen, allein, ohne die Angst, dass ihrem demenzkranken Partner oder Elternteil etwas passiert.

Dann passt genau das Gruppenangebot der Haltestelle. Fachlich geschulte Ehrenamtliche betreuen unter hauptamtlicher Leitung demenzkranke Menschen in einer kleinen Gruppe.

Im Vordergrund der Betreuung steht die Freude am Miteinander, dem Kennenlernen und dem Austausch. Wer will, kann Kaffee trinken, basteln, Erinnerungen auffrischen, spazieren gehen oder genau das machen, was ihm gerade Spaß macht. Die Angehörigen können die Betreuungszeit - einmal ohne Sorgen - ganz für sich nutzen.

AusZeit Süd:
Jeden Donnerstag, 14 bis 18 Uhr
Treff Südliche Ringstraße 107
Kostenbeitrag 20 Euro (kann von der Pflegekasse erstattet werden)
Kontakt und Information, Telefon: 06103 203-925

AusZeit Nord:
Jeden Dienstag, 14 bis 18 Uhr
Begegnungszentrum Haltestelle, Elisabethenstraße