Aktuelles | Aktuelles Rathaus | Aktuelles Wirtschaft | Aktuelles SO NAH, SO GUT, SO LANGEN | Slider Startseite

Vor Ort einkaufen – Gutscheine gewinnen

Aktionstage „Heimat shoppen“ mit Preisausschreiben

06.09.2021

Samstags mal schnell zum Bäcker, in die Apotheke und im Anschluss noch Schulsachen für’s Kind, neue Schuhe für den Herbst und den Lieblingswein einkaufen – das alles geht in Langen zentral und mit kompetenter Beratung. Wer sich den Weg in die Großstadt und dem Paketboten die Fahrt ersparen möchte, kauft vor Ort ein und sorgt damit auch dafür, dass die Vielfalt der Läden, Gastronomie- und Dienstleistungsbetriebe am Sterzbach erhalten bleibt. Auf diese Tatsache aufmerksam machen möchte die von der IHK ins Leben gerufene Initiative „Heimat shoppen“ an den gleichnamigen Aktionstagen am Freitag, 10., und Samstag, 11. September.

Gemeinsam mit der IHK Offenbach und lokalen Unternehmen beteiligt sich die Langener Citymarketing-Initiative –  ein Zusammenschluss aus örtlichen Händlern, Banken, Gastronomen, Handwerkern, Kirchen, dem Verkehrs- und Verschönerungsverein, dem Gewerbeverein, den Stadtwerken und der Stadt – mit einem Gewinnspiel.

Die Teilnahme ist ganz einfach: Ab Start der Aktion am Freitag, 10. September, erhalten Kundinnen und Kunden in teilnehmenden Geschäften gratis die „Heimat shoppen“-Papiertüte. Die Langener Wirtschaftsförderung sorgt dafür, dass die Tüten während der Aktionstage zusätzlich am Lutherplatz und am Altstadtmarkt unter die Leute kommen. Wer mit der Tüte in Langener Geschäften einkauft und sich selbst dabei fotografiert, schickt das Bild anschließend an die Adresse gewinnspiel@langen.de. Auch die Tüte mit Inhalt ohne Person geht als Motiv in die Wertung. Alle, die im sozialen Netzwerk Instagram unterwegs sind, können das gemachte Bild auch selbst posten und den Account der Citymarketing-Initiative (@sonahsogutsolangen) markieren oder es mittels Direktnachricht dorthin senden. Unter allen Zuschriften werden zahlreiche Langener Einkaufsgutscheine verlost, die in über 130 Geschäften vor Ort eingelöst werden können. Einsendeschluss ist Donnerstag, 30. September. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Die per Mail oder Direktnachricht eingereichten Fotos werden nur veröffentlicht, wenn der Eigentümer ausdrücklich zustimmt.

Bürgermeister Jan Werner unterstützt die bundesweite „Heimat shoppen“-Kampagne: „Wer vor Ort einkauft, erlebt etwas. Er trifft nette Menschen, er wird gut beraten, erhält Tipps und Ratschläge, die von Herzen kommen und nicht von einem anonymen Algorithmus vorgeschlagen werden, der zuvor die Einkaufsgewohnheiten genauestens analysiert hat. In den Langener Geschäften gibt es keine gläsernen Konsumenten, sondern willkommene Menschen.“ Gleichzeitig sei der Einkauf daheim auch ein deutliches Bekenntnis für eine lebendige Innenstadt mit Geschäften, mit Cafés, mit Restaurants und für eine Stadt, in der sich Investitionen lohnen.

Aktuelle Infos zu „Heimat shoppen“ gibt es auch auf den Social-Media-Kanälen der Stadt bei Facebook (@Langen.RheinMain), Twitter (@stadtlangen) und Instagram (@stadt_langen).

Zurück