Aktuelles Rathaus | Aktuelles SO NAH, SO GUT, SO LANGEN | Slider Startseite | Slider Wirtschaft

Mitmachen bei „So nah. So gut. So Langen.“

Einkaufsgutschein Renner im Weihnachtsgeschäft

16.01.2017
Mitmachen bei „So nah. So gut. So Langen.“

„So nah. So gut. So Langen“ – fast überall in der Innenstadt ist der Slogan sichtbar, der für das lokale Angebot von Handel und Gastronomie wirbt und vom Stumpfen Turm flankiert wird. Annähernd 100 Einzelhändler, Dienstleister, Gaststätten und Restaurants beteiligen sich bisher an der Aktion, die im September von der Initiative Citymarketing ins Leben gerufen wurde. Die Stadt, Geschäfte, Gastronomen, der Gewerbeverein, die Stadtwerke, der Verkehrs- und Verschönerungsverein und Kirchen setzen sich gemeinsam dafür ein, dass Langen noch besser, attraktiver und bekannter wird. Wer sich der Kampagne anschließen und ebenfalls Lust auf Langen machen möchte, ist herzlich willkommen.

Werbematerial können sich Geschäftsleute - egal ob sie Mitglieder des Gewerbevereins sind oder nicht, egal ob Einzelhändler, Dienstleister oder Gastronomen – bei der Stadt abholen: vormittags beim Fachbereich Stadtentwicklung, Wirtschaft, Kultur und Sport in der Neuen Stadthalle im Büro von Gabi Seibel, Telefon 203-401. Auch Vereine und andere Institutionen sind zum Mitmachen eingeladen.

Das Starterpaket enthält ein ganzes Bündel von großen und kleinen Aufklebern, Aufstellern und Plakaten. Möglich ist es zudem, sich das „So nah. So gut. So Langen“-Markenzeichen im Internet herunterladen, um es für Drucksachen und Anzeigen oder für den eigenen Webauftritt und den Facebook-Account zu verwenden. Dazu einfach nur unter www.langen.de den Menüpunkt „Wirtschaft“ anklicken und dann auf „So nah. So gut. So Langen“ gehen. Auch das Plakat ist hier als Datei abgelegt und lässt sich auf die individuell gewünschte Größe ausdrucken.  

Als großer Erfolg entpuppt sich der Langener Einkaufsgutschein, mit der die Initiative beim verkaufsoffenen Sonntag an den Start gegangen ist. Vor allem im Weihnachtsgeschäft hat sich der Gutschein unter dem Motto „Ich schenk Dir was aus meiner Stadt“ als richtiger Renner erwiesen. Viele haben ihn unter den Baum gelegt. Die Bilanz kann sich wirklich sehen lassen. Inzwischen wurden mehr als 3.000 Gutscheine im Wert von rund 23.000 Euro gekauft. Die Zahlen haben sich damit innerhalb eines Monats verdoppelt.

Erhältlich sind die Gutscheine über fünf und über zehn Euro bei der Deutschen Bank, der Sparkasse Langen-Seligenstadt und der Volksbank Dreieich in Langen, außerdem bei Bentrup Tee & mehr an der Bahnstraße 12, bei „Spielzeugträume“, Gartenstraße 1 – 3 und im Ohrstudio Langen, Westendstraße 2. Wer sich ebenfalls als Ausgabestelle beteiligen möchte, kann sich bei der städtischen Wirtschaftsförderung per E-Mail (wirtschaft@langen.de) melden. Eingelöst werden können die Gutscheine in allen Geschäften und Restaurants, die mit dem „So nah. So gut. So Langen“-Motiv werben. Einen Überblick bieten die Internetseiten der Stadt (www.langen.de) und des Gewerbevereins (www.gewerbeverein-langen.de).

Zurück