Aktuelles Rathaus | Aktuelles Wirtschaft | Aktuelles SO NAH, SO GUT, SO LANGEN

Frohe und friedliche Ostern

Citymarketing-Initiative will in schwieriger Zeit Hoffnung machen

11.04.2022

Es ist eine Botschaft, die Hoffnung machen soll in einer schwierigen Zeit: Zu Ostern sendet die Citymarketing-Initiative im Rahmen ihrer Kampagne „So nah. So gut. So Langen.“ (kurz SoSoSo) ein Signal für Frieden und Freiheit. Auf Postkarten und Plakaten sind Ostereier zu sehen, die ein Herz, eine Weltkugel und das Friedenszeichen zieren. Und dazu der Slogan: „Geeint für den Frieden!“.

Werbung mit Witz, das ist üblicherweise das Markenzeichen der SoSoSo-Kampagne. Doch die Aktiven der Citymarketing-Initiative, in der sich örtliche Händler, Banken, Gastronomen, Handwerker, Kirchen, der Verkehrs- und Verschönerungsverein, der Gewerbeverein, die Stadtwerke und die Stadt zusammengeschlossen haben, sind sich einig: Das passt nicht zur aktuellen Lage. „Überhaupt ist gerade nicht die Zeit für eine groß angelegte Werbekampagne zur Osterzeit“, sagt Joachim Kolbe, städtischer Fachbereichsleiter unter anderem für Wirtschaftsförderung. „Aber dennoch möchten wir natürlich auf uns aufmerksam machen und den Bürgerinnen und Bürgern, den Kundinnen und Kunden ein frohes und friedliches Osterfest wünschen.“

Wie immer zeichnet Grafik-Designer Frederik Janik, Miteigentümer der Langener Werbeagentur Siegel Buck Janik und kreativer Kopf der Citymarketing-Initiative, für die Motive verantwortlich. Er hat die bisherigen Eier-Ideen weiterverfolgt und der aktuellen Kampagne angepasst.

Die Postkarten sind in zahlreichen Langener Geschäften, Gastronomiebetrieben und Institutionen erhältlich – natürlich kostenlos. Die Plakate werden Litfaßsäulen und Schaufenster zieren und so ein im Stadtbild sichtbares Zeichen für den Wunsch nach Frieden setzen.

„Sehr erfreut sind wir, dass der Verkehrs- und Verschönerungsverein in diesem Jahr seine Aktion ,Tal der 1.000 Eier‘ am Paddelteich starten kann“, lenkt Joachim Kolbe den Blick auf die Veranstaltung eines Citymarketing-Mitglieds. „Das ist auch ein Zeichen, dass wir bei aller nach wie vor gebotenen Vorsicht so langsam wieder in einen normalen Modus zurückkehren. Dies wird sich sicherlich auch positiv auf den Einzelhandel auswirken, der zwei wirklich schwere Jahre hinter sich hat.“

„Wir haben in dieser schweren Zeit alles getan, was von städtischer Seite möglich ist, um Handel und Gastronomie zu unterstützen“, ergänzt Bürgermeister Jan Werner. Er erinnert unter anderem an die Langener Teilnahme an der bundesweiten Aktion „Heimat shoppen“, die auch in diesem Jahr wieder stattfinden wird, und an den Verzicht auf Gebühreneinnahmen für gastronomische Außenbestuhlung im öffentlichen Raum.

„Und natürlich sind wir derzeit mit Hochdruck daran, unser Stadtexperiment in der oberen Bahnstraße vorzubereiten“, betont Joachim Kolbe. „Spätestens zum Ebbelwoifest im Juni sollen die Langenerinnen und Langener die ersten positiven Veränderungen auf der Einkaufsmeile erleben können.“ Wobei eine Untersuchung erst kürzlich wieder festgestellt hat, dass Langen bereits heute durchaus gut aufgestellt ist: Auf der Suche nach den erfolgreichsten Innenstädten Deutschlands hatte das Fachmagazins Kommunal 600 Kommunen mit 20.000 bis 75.000 Einwohnern begutachten lassen. Dabei landet Langen auf dem achtbaren Platz 56, wobei sich weiter oben viele Städte tummeln, die im ländlichen Raum die Funktion eines Oberzentrums erfüllen. „Aber natürlich geht es noch besser und dazu soll das Stadtexperiment seinen Teil beitragen“, sagt Joachim Kolbe.

Doch zurück zum Osterfest: Wer neben Eiern und Schokoladenhasen eine Kleinigkeit verschenken und dabei die örtlichen Einzelhändler und Gastronomiebetriebe unterstützen möchte, liegt mit dem Erwerb von Langener Einkaufsgutscheinen immer richtig. Die beliebten Gutscheine im Scheckkartenformat gibt es im Wert von fünf, zehn und 20 Euro an etlichen Ausgabestellen in Langen. Angenommen werden sie in mehr als 110 Läden und Restaurants.

Mehr Informationen zu „So nah. ‚So gut. So Langen“, eine Übersicht aller teilnehmenden Geschäfte und Wissenswertes zum Langener Einkaufsgutschein gibt es unter www.langen.de in der Rubrik „Wirtschaft“ und auf der Internetseite des Gewerbevereins unter www.gewerbeverein-langen.de.

Symbol Beschreibung Größe
SoSoSo Osterplakat 2022
2.4 MB

Zurück