Oktober 2020

esatus AG veranstaltet Webinar zum European Security Month 2020

esatus, CJe und Lindner vereinbaren strategische Partnerschaft

19.10.2020

Die esatus AG lädt am 21. Oktober 2020 um 17 Uhr zu einem Webinar „Identität im Jahr 2040“ -  Dauer 45 bis 60 Minuten. Sinn und Zweck des Webinars anlässlich des European Security Month 2020 ist der Schutz unserer digitalen Identität – eines der schwierigsten Probleme in unserer vernetzten Zeit. Eine zuverlässige und zugleich die Privatsphäre wahrende Identifikation von Personen, Organisationen, Geräten, Maschinen und digitalen Diensten ist notwendig, um Handlungen eindeutig zuordnen und Vertrauen digital abbilden zu können. Ein Spezialisten-Team von esatus ist tief in den digitalen Wandel eingetaucht und wagt - mit aktuellen Trends im Hinterkopf - einen Blick ins Jahr 2040. Vier voneinander unabhängige Zukunftsszenarien werden im Webinar vorgestellt. Zum Abschluss des Webinars wird die „esatus Wallet“ vorgestellt, „eine digitale Brieftasche mit dem Ziel, die Identität ihrem rechtmäßigen Besitzer zurückzugeben.“ Um Anmeldung wird gebeten - bitte nutzen Sie hierfür das Kontaktformular unter https://esatus.com/kontakt. Weitere Informationen zum Webinar erhalten Sie dann per E-Mail.

Die esatus AG ist ein mittelständisches IT-Beratungsunternehmen, das 1999 gegründet wurde und in Langen seinen Hauptsitz hat. Getreu der Unternehmensmission „Enforcing Information Security“ ist esatus Beratungspartner für Projekte im Bereich Information Security mit Fokus auf Identity & Access Governance, GRC (Governance, Risk & Compliance) sowie IT Security und beraten wachstumsstarke Unternehmen unterschiedlicher Größe und aus verschiedenen Branchen, vor allem aus den Bereichen Finanzdienstleistung, Logistik und Automotive.

Jetzt haben sich esatus und das ertragsstarke DevOps Systemhaus CJe GmbH miteinander verbunden; die gemeinsamen Aktivitäten werden in der esatus AG fortgeführt. Um das Wachstum im Bereich der digitalen Identität zu beschleunigen, hat sich esatus in einer kürzlich abgeschlossenen Finanzierungsrunde das dafür notwendige Kapital gesichert. Der Investor Lindner stellt dabei einen siebenstelligen Betrag zum Ausbau des Geschäftsfelds „Dezentralisiertes Identitätsmanagement“ bereit, global bekannt als Self-Sovereign Identity (SSI). Die esatus AG hat sich in diesem Bereich mit dem Produkt esatus SeLF und der zugehörigen Wallet App etabliert. Das auf Distributed Ledger Technologie basierende Verfahren soll über verschiedene Anwendungsfälle als Marktstandard für selbstbestimmte digitale Identität etabliert werden. Das erste gemeinsame Projekt mit Lindner ist ein SSI-basiertes Koordinationswerkzeug für die Projektabwicklung im Bau. Die Plattform soll den Zugang zur Baustelle unter gesicherter Einhaltung aller gesetzlichen Anforderungen revolutionieren.

https://esatus.com

 

Symbol Beschreibung Größe
esatus Webinar Cyber Security
0.2 MB

Zurück