Aktuelles | Aktuelles Rathaus | Aktuelles Wirtschaft | Aktuelles Kultur/Freizeit

Die Zukunft ist elektro-mobil

Vortragsveranstaltung in der Neuen Stadthalle Langen

29.07.2019
Die Zukunft ist elektromobil - Stromtankstelle
E-mobil sein und Strom tanken geht schon heute in Langen: Zum Beispiel auf dem Parkplatz an der Ostseite des Bahnhofs. Foto: Stupp/Stadt Langen

Die Elektro-Mobilität ist vor dem Hintergrund des Klimawandels in aller Munde. Denn ihre Vorteile liegen für alle sichtbar auf der Hand: Sie verringert den Ausstoß von schädlichen Schadstoffen in die Umwelt und minimiert gleichzeitig die Abhängigkeit vom Öl. Daher nimmt das Angebot von alltagstauglichen Elektroautos, E-Bikes oder E-Rollern stetig zu. Auch für Unternehmen, die ihren Fuhrpark klimafreundlich aufstellen möchten, können mit Ökostrom betriebene Fahrzeuge eine echte Alternative sein. Spannendes Hintergrundwissen liefert ein Vortragsabend zur Umrüstung in Richtung Zukunft in der Neuen Stadthalle, Südlichen Ringstraße 77, Tagungsraum 2, am Dienstag, 13. August, 18 Uhr. Organisiert wird er vom Langener Gewerbeverein, der städtischen Wirtschaftsförderung und der SPPC Group, einem Netzwerk von Beratern, Trainern und Coaches.

Warum E-Mobilität ein Gewinn für Klima, Unternehmer und Mitarbeiter ist, erläutert Professor Horst-Richard Jekel von der SPPC-Group. Der Langener Steuerberater Ulrich Krippner präsentiert den Zuhörern die steuerlichen Vorteile. Michael Flöther von der Hyundai Motor Deutschland GmbH stellt alternative Antriebe von Motoren vor und was sich hinter der Online-Plattform „Virtuell-informell-kommerziell“ verbirgt, verrät Peter Kerr (KFZ-Netzwerke, Autoaktiva). Darüber hinaus zeigen verschiedene Händler dem Publikum neue Modelle von elektrobetriebenen Autos, Lastenrädern, Scootern und Bikes.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, der Gewerbeverein bittet um Anmeldung per E-Mail unter der Adresse info@gewerbeverein-langen.de.

 

Zurück