November 2018

Art People illuminieren Romorantin-Anlage zur Weihnachtszeit

30.11.2018
ArtPeople - Lichterglanz 1

Nicht nur zur Weihnachtszeit - die Art People sind das ganze Jahr in Langen kreativ unterwegs. In diesem Jahr sorgt die Künstlergruppe aber schon zum zweiten Mal für weihnachtliche Stimmung in der Stadt und setzt wieder die Romorantin- und Long-Eaton-Anlage ins richtige Licht - diesmal mit 40 glitzernden Riesenlampions.

Weihnachtsbeleuchtung ist kein Neuland für die knapp zwanzig Frauen und Männer, die sich regelmäßig im Pavillon an der Bahnstraße 42 b treffen. Vor zwei Jahren gab es reichlich Zuspruch für ihre Eisblumen – eine Kombination aus Folie und Lichterketten – die zwischen den Bäumen der Grünanlage hingen und schillernde Lichtreflexe hervorriefen. Im vergangenen Jahr brachte die Stadt dort mit Hilfe eines Sponsors, des Verkehrs- und Verschönerungsvereins und der Initiative Citymarketing zwei Lichtsegel an, auf die sich die Langener auch dieses Jahr wieder freuen können.

In die diesjährige Illumination der Grünanlage an der mittleren Bahnstraße wurde schon seit August eine Menge Arbeit investiert. In den Objekten in Form heller Zylinder aus Draht und Kunststoff befinden sich silberne und schwarze Äste sowie eine energiesparende LED-Lichterkette - aufwendige Handarbeiten, die im leerstehenden Supermarkt des ehemaligen Einkaufszentrum Oberlinden entstanden sind, wo schon seit dem vergangenen Jahr die „Kunsträume“ als temporäres Zentrum für Kreative dienen.

Die illuminierten Körbe sind ab 30. November zu bestaunen und werden bei einer kleinen Zeremonie erstmals angeschaltet. Spaziergänger und Einkäufer von Langens Shoppingmeile können sich nun bis Anfang Januar an den schimmernden Leuchten erfreuen.

Zurück