Aktuelles Rathaus | Aktuelles Kultur/Freizeit | Aktuelles Volkshochschule

Unterwasserwelten im Kulturhaus

26.10.2017
vhs-Ausstellung Unterwasserwelt - Kaiserfisch

Die vhs Langen lädt ein zur Ausstellung mit Bildern von Manfred Rhode und Achim Olschock, zu sehen bis zum 22. Dezember.

Die Bilder der Ausstellung sind gegliedert in zwei Themenbereiche, zu denen um 20 Uhr eine Präsentation beginnt:

1. Die Unterwasserwelt im Golf von Oman und im Arabischen Meer

Manfred Rhode vom Unterwasserclub Langen e.V. schreibt hierzu: In den ersten Jahren des dokumentierten Zeitraums von 2005 bis 2016 waren in der farbigen und artenreichen Unterwasserwelt Begegnungen mit großen Schwärmen der Stachelmakrelen, Schnappern und Tunfischen üblich. Aufgrund negativer Umwelteinflüsse und intensiven Haifangs wurden in den letzten Jahren kaum noch Stachelmakrelen und Tunfische gesichtet. Außerhalb der Schutzgebiete gab es auch keine Riffhaie mehr. Es bestätigt sich auch hier, dass die drastische Reduzierung der Haibestände auch zum Verschwinden der Tunfisch-, Makrelen- und Schnapperbestände geführt hat. Das gezielte Versenken von Schiffen hat dagegen fantastische künstliche Riffe mit großen Fischbeständen und farbigen Bewuchs mit den stationär lebenden Blumentieren in wenigen Jahren gebracht. So sind in den Unterwasser-Schutzgebieten für den tauchenden Touristen Begegnungen mit großen zutraulichen Muränen, Schildkröten, Sepien, farbigen Fischen und den letzten Haien möglich.

2. Die Unterwasserwelt der Malediven

Achim Olschock vom Tauchverein Braunshardt zeigt Fotografien aus dem Zeitraum von 1989 bis 2008, die an verschiedenen Inseln der Malediven im Makro-Bereich aufgenommen wurden. Die kleinen farbigen Monster aus der schönen Korallenwelt haben mit der Makro-Fotografie im Laufe der Zeit weltweit Erstaunen und Bewunderung hervorgerufen. Mit den Fotos der Makro-Fotografen wurden dann auch neue, unbekannte Lebewesen entdeckt. Die explosionsartige Entwicklung des Tourismus mit der Erschließung vieler sogenannter Hotel-inseln hat allerdings auch zu Problemen in dieser Unterwasser- und Inselwelt geführt, die als tropisches Paradies vermarktet worden ist; außerdem hat die Erwärmung des Meeres das Absterben einiger Korallengebiete verursacht.

Die Ausstellung ist zu sehen bis zum 22. Dezember montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr; an den Wochenenden auf Anfrage.

Weitere Informationen gibt es bei der Geschäftsstelle der vhs Langen im Kulturhaus Altes Amtsgericht, Darmstädter Straße 27, unter der Rufnummer 06103 9104-60, Fax: 06103 9104-66 sowie im Internet unter www.vhs-langen.de oder über E-Mail vhs@langen.de.

Symbol Beschreibung Größe
Flyer vhs-Ausstellung Unterwasserwelt 2017
0.1 MB

Zurück