Aktuelles | Aktuelles Rathaus | Aktuelles Umwelt und Klima | Slider Startseite

Wertstoffhof bleibt geöffnet

Kommunale Betriebe appellieren: Stoßzeiten vermeiden

10.11.2020

Wenn im Herbst viele Bürgerinnen und Bürger ihren Garten winterfest machen, sorgt der Anfall von Grünschnitt immer für ein erhöhtes Aufkommen auf dem Wertstoffhof an der Darmstädter Straße. Zurzeit ist es aber zu bestimmten Zeiten noch voller als üblich. „Viele Menschen haben offenbar die Befürchtung, dass wir den Wertstoffhof wie im Frühjahr aufgrund des Corona-Lockdowns wieder komplett schließen“, sagt Manfred Pusdrowski, der Leiter der Kommunalen Betriebe Langen (KBL). „Das ist aber nicht der Fall.“

Das gute Wetter der vergangenen Tage war perfekt geeignet für die Gartenarbeit. Der Andrang am Wertstoffhof am Freitag und Samstag war groß. Auf die aktuell gestiegene Zahl an Anlieferern haben die KBL bereits mit einer Aufstockung des Personals reagiert. Immer wieder bildeten sich vor dem Eingang Autoschlangen, teilweise bis zurück auf die Abbiegespur der Darmstädter Straße. Dies war in den allermeisten Fällen unkritisch und stellte nach Aussage von Manfred Pusdrowski keine Gefahr für die Verkehrssicherheit dar. Am Samstagmittag kam es allerdings dazu, dass sich innerhalb weniger Minuten Fahrzeuge über die Feuerwehrausfahrt hinaus stauten. „Unsere Mitarbeiter haben richtig reagiert und die Autos nur nach und nach auf das Gelände gelassen. So konnte der Andrang besser abgearbeitet werden. Nach etwa 45 Minuten hatte sich die Lage normalisiert“, berichtet der KBL-Betriebsleiter.

Ganz klar sei: „Die Feuerwehrausfahrt muss unbedingt frei bleiben“, sagt Manfred Pusdrowski. Um Staus zu vermeiden, werde die Zahl der Fahrzeuge, die gleichzeitig auf den Wertstoffhof dürfen, auch in Zukunft reguliert. Das Areal sei groß genug, um die Corona-Abstände einzuhalten. Ganz wichtig: Es gilt Maskenpflicht.

Pusdrowski appelliert an die Bürger, die Stoßzeiten am Freitagnachmittag und Samstag zu meiden. Der Wertstoffhof hat unter der Woche dienstags und donnerstags von 8 bis 17 Uhr geöffnet. Sollten sich dennoch Schlangen auf der Darmstädter Straße bilden, werden die Anlieferer dringend gebeten, weiterzufahren und sich nicht in den Stau einzureihen. Wer ausschließlich Grünschnitt oder Elektrokleingeräte hat, kann auch die Wertstoffannahmestelle in Egelsbach, Heidelberger Straße 38, ansteuern. Geöffnet ist diese montags und freitags von 12 bis 17 Uhr sowie samstags von 9 bis 14 Uhr.

Falls die Lockdown-Regelungen nicht noch geändert werden, bleibt der Wertstoffhof geöffnet, stellt Manfred Pusdrowski noch einmal klar: „Eine Schließung ist derzeit nicht geplant!“

Zurück