Aktuelles | Aktuelles Rathaus | Aktuelles Musikschule | Aktuelles Kultur/Freizeit

Suzuki-Piano-Tage an der Langener Musikschule

Mädchen und Jungen erweiterten ihr Repertoire

10.12.2018
Suzuki-Piano-Tage
Viel Neues lernten die jungen Pianisten bei ihren Lehrerinnen (hinten von links) Susanne und Annelore Fauteck in der Musikschule Langen. Foto: Musikschule Langen

Flinke Finger bewegten sich gekonnt über die Tasten des Klaviers und ließen die Saiten erklingen. Bei den ersten Suzuki-Piano-Tagen in der Langener Musikschule zeigte der Nachwuchs im Klavierkurs eifrig sein Können am Piano. Zehn Jungen und Mädchen im Alter von acht bis 16 Jahren erlernten im Einzel- und Gruppenunterricht neue Stücke und erweiterten ihr Repertoire. Anschließend präsentierten die Schülerinnen und Schüler der Klavierklassen von Annelore und Susanne Fauteck im Abschlusskonzert dem Publikum ihre neuen Fähigkeiten.

Die beiden Lehrerinnen unterrichten in der Langener Musikschule nach der Methode von Dr. Shinichi Suzuki. Sie ist international anerkannt und basiert auf dem Erlernen eines Instruments mit Hilfe des Gehörs und der Unterstützung der Eltern. Dahinter steckt die Idee, dass die Muttersprache über das Ohr entwickelt wird und sich so auch die Welt der Musik in frühen Kinderjahren erschließt.

Zurück