Corona-Pandemie: Bitte die Informationen auf der Startseite www.langen.de beachten!

Aktuelles | Aktuelles Rathaus | Aktuelles Kultur/Freizeit

Neuer Bühnenboden im Petrus-Gemeindehaus

19.06.2020
Neuer Bühnenboden Petrusgemeinde
Waren sehr überzeugt vom neuen Bühnenboden: (von links) Pfarrer Steffen Held, Joachim Kolbe, Leiter des städtischen Fachbereichs Stadtentwicklung, Wirtschaft, Kultur und Sport, Parkettleger Christian Gerhard aus Ober-Ramstadt, Pfarrerin Stefanie Keller und Sponsor Nico Gormsen aus Langen. Foto: privat

Im großen Saal des Petrus-Gemeindehauses an der Bahnstraße feiert die Evangelische Kirchengemeinde Langen nicht nur Gottesdienste, die Lokalität ist auch als Veranstaltungsort sehr beliebt. Da die Bretter, die die Welt bedeuten in die Jahre gekommen waren und bei jeder Bewegung störend laut knarrten, mussten sie jetzt saniert werden.

Parkettleger Christian Gerhard aus Ober-Ramstadt erneuerte den Bühnenboden mit nordhessischer Eiche. Finanziell unterstützt wurde die Gemeinde von Nico Gormsen, dem die Förderung des Langener Kulturlebens schon mehrfach ein Anliegen war. Somit steht künftigen Konzerten (wie beispielsweise der Konzertreihe Edle Klänge) und Theateraufführungen, die das Publikum immer wieder begeistern – zumindest nach Corona-Zeiten – nichts mehr im Wege.

Zurück